Beste VPNs für den Nahen Osten

Was sind die besten VPNs für den Nahen Osten?? Es ist kein Geheimnis, dass der Nahe Osten einige der strengsten Internet-Zensurgesetze der Welt durchsetzt. Die VAE erlauben keine VoIP-Protokolle wie Skype und Viber, damit sie von ihren eigenen nationalen Betreibern profitieren. Der Iran hat vor kurzem das Telegramm blockiert, um öffentliche Meinungsverschiedenheiten zu entschärfen. Und Saudi-Arabien hat fast alles blockiert für … brauchen sie wirklich einen Grund? Seltsamerweise haben Internetnutzer im Nahen Osten trotz strenger Internet-Zensur und -Beschränkungen die positiven Auswirkungen des Internets auf ihren Alltag sehr deutlich zum Ausdruck gebracht.


Bestes VPN für den Nahen Osten

Bestes VPN für den Nahen Osten

Internetfreiheit im Nahen Osten

Es wäre wirklich interessant zu sehen, wie begeistert sie wären, wenn sie uneingeschränkten Internetzugang und uneingeschränkte Freiheit hätten. Nein, dies ist keine Fantasie, sondern eine sehr greifbare Realität, die mit einem VPN erfasst werden kann. Syrien, Pakistan, Katar, Sudan, Oman, Ägypten, Bahrain und Kuwait können ohne Wissen der ISPs oder Eingriffe der Regierung alles tun, was sie wollen. Um Online-Anonymität und Internetfreiheit zu erhalten, ohne in rechtliche Probleme geraten zu müssen, benötigen Sie ein zuverlässiges und vertrauenswürdiges VPN. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche VPNs für den Nahen Osten am besten geeignet sind.

Beste VPNs für den Nahen Osten

Wir haben verschiedene Tests durchgeführt, um die besten VPNs für den Nahen Osten zu finden. Hier sind die Ergebnisse:

  1. ExpressVPN
  2. BulletVPN
  3. NordVPN
  4. IPVanish
  5. CyberGhost

Beispiele für Internet-Zensur im Nahen Osten

Während sich die Welt in Richtung Internetverbindung bewegt, wird der Nahe Osten weit zurückbleiben, weil er seinen Menschen keine Internetfreiheit gewährt. Wenn die Regierungen in diesen Ländern die Internetdurchdringung nicht fördern, sollten die Bürger die Angelegenheit selbst in die Hand nehmen und etwas dagegen unternehmen. In den Vereinigten Arabischen Emiraten, Skype ist sowohl in mobilen Daten- als auch in WiFi / Lan-Internetnetzen blockiert. Telegramm Benutzern im Iran wurde seit dem 9. April der Zugriff auf diese App verweigert. Vergessen Sie nicht die abrupten Entscheidungen des Obersten Verwaltungsgerichts Ägyptens, Inhalte wie zu blockieren Youtube.

Warum brauchen Sie ein VPN für den Nahen Osten??

Während viele Internetnutzer im Nahen Osten ihre Unterstützung für die Sperrung schädlicher Inhalte durch die Behörden gezeigt haben, wurden viele rassistisch freie, harmlose und harmlose Inhalte ohne Grund blockiert. Unabhängig davon, ob Sie im Nahen Osten wohnen oder geschäftlich oder privat unterwegs sind, werden Sie irgendwann nicht mehr in der Lage sein, das Internet etwas freier zu nutzen. Ein VPN gewährt Ihnen eine neue Identität, mit der Sie geografische Einschränkungen umgehen und eine Sicherheitsebene bereitstellen können, sodass keine Dritten auf Ihre Daten zugreifen können. Hier sind andere Gründe, warum Sie im Nahen Osten ein VPN benötigen würden:

  • Entsperren Sie Websites und vermeiden Sie Filter.
  • Surfen Sie anonym im Internet.
  • Verbessert die Online-Sicherheit.
  • Ermöglicht den sicheren Zugriff auf eine öffentliche Verbindung.
  • Ermöglicht P2P-Torrenting.
  • Umgeht weltweite Geobeschränkungen.
  • Blendet die IP-Adressen der Benutzer aus.
  • Gewährt Fernzugriff auf Dateien.
  • Ermöglicht Benutzern die sichere Freigabe großer Dateien.

Verwendung eines VPN im Nahen Osten?

Wir können nicht genug betonen, wie wichtig ein VPN ist, insbesondere im Nahen Osten. Ein Virtual Private Network (VPN) ist eine Technologie, mit der eine sichere Verbindung zwischen dem Gerät des Benutzers und anderen Netzwerken sichergestellt wird. Es verbirgt die IP-Adresse aller Personen, die eine Verbindung zu ihren Servern herstellen. Ein VPN verbirgt nicht nur Ihre IP-Adresse, sondern ermöglicht Ihnen auch die freie Nutzung des Internets. All diese blockierten Websites, der eingeschränkte oder eingeschränkte Zugriff auf Foren und Streaming-Medien können nach der Installation eines VPNs gelöscht werden. Ein VPN besteht aus einem Netzwerk von Servern, die in Ländern auf der ganzen Welt verteilt sind. Das heißt, Sie können eine Verbindung zu jedem Server in jedem Land der Welt herstellen. Diese Verbindung würde Ihre aktuelle IP durch die des Landes ersetzen, damit es so aussieht, als ob Sie sich dort befinden. Mit einer anderen IP-Adresse können Sie auf fast alle eingeschränkten Websites in dem von Ihnen ausgewählten Land zugreifen.

  1. Melden Sie sich bei einem VPN-Dienstanbieter an, der seinen Benutzern VPN-Apps anbietet.
  2. Laden Sie Ihre VPN-App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Gerät.
  3. Starten Sie die Anwendung und melden Sie sich an.
  4. Wählen Sie einen der VPN-Server aus und stellen Sie eine Verbindung zu ihm her.
  5. Überprüfen Sie Ihre IP-Adresse über eine Website wie WhatIsMyIP.network, um sicherzustellen, dass eine Änderung vorgenommen wurde.
  6. Sie haben Ihre IP-Adresse offiziell versteckt. Jetzt können Sie ISPs und Dritte vermeiden.

Bestes VPN für den Nahen Osten

Im Nahen Osten wird das VPN Ihr bester Freund. Es ist Ihr Ticket aus der Internet-Zensur und den Einschränkungen. Aber nicht jedes VPN ist gleich. Diese freien bleiben zum Beispiel so weit wie möglich von ihnen entfernt. Das sind schlechte Nachrichten. Selbst die Premium-Modelle beweisen, dass nicht alles, was glänzt, Gold ist. Auf dieser Grundlage haben wir unsere Untersuchungen durchgeführt und konnten eine Liste der besten VPNs für den Nahen Osten zusammenstellen. Schau mal:

ExpressVPN

ExpressVPN verfügt über eines der größten Netzwerke von Servern und Serverstandorten mit über 130 Serverstandorten in 87 Ländern. Das heißt, Internetnutzer im Nahen Osten können von der breiten Palette der Serververteilung profitieren. Dieser Dienstanbieter wäre die ideale Wahl für den Nahen Osten, um eine Datenschutzrichtlinie ohne Protokolle zu erstellen und die besten Verschlüsselungsmethoden zu unterstützen, die von vielen Regierungen verwendet werden. Für diejenigen, die ihre Daten vor Überwachung schützen und die Zensur umgehen möchten, ohne sich mit den Behörden in Verbindung zu setzen, ist ExpressVPN der Anbieter, den Sie benötigen. Um die vollständige Rezension zu lesen, sollten Sie unbedingt auschecken Dieser Beitrag.

BulletVPN

BulletVPN bemüht sich, seinen Nutzern im Nahen Osten die besten Dienste zu bieten, damit sie ein angenehmes Online-Erlebnis haben. Sie verwenden starke Verschlüsselungsprotokolle, mit denen eingeschränktes Material entsperrt und alle Arten von Verboten aufgehoben werden können. Ihre zuverlässigen Verbindungen und Server garantieren die Umgehung zensierter Inhalte aus aller Welt. Darüber hinaus zeichnet dieser Dienstanbieter keinen Browser- oder Downloadverlauf seiner Benutzer auf. Das heißt, sie müssen nichts speichern oder aufbewahren, da sie einer strengen Null-Protokollierungsrichtlinie folgen. Ziel von BulletVPN ist es, sicherzustellen, dass die Privatsphäre und Sicherheit ihrer Kunden im Nahen Osten sicher gewahrt bleibt. Lesen Sie das Ganze BulletVPN Bewertung genau hier.

NordVPN 

Dies ist bei weitem einer der sicherheitsorientiertesten Dienstleister. Es bietet nicht nur eine, sondern zwei Verschlüsselungsmethoden, dh Ihre Daten werden zweimal verschlüsselt! Eine Funktion, die diejenigen, die Verbindungen aus dem Nahen Osten herstellen, mit Sicherheit beruhigen wird. Mit einer Datenschutzrichtlinie von null Protokollen, einem Kill-Switch und speziellen Servertypen ist NordVPN eine hervorragende Option für diejenigen, die ein höheres Sicherheitsniveau suchen. Weitere Informationen zu diesem Dienstanbieter finden Sie unter Dieser Beitrag.

VPNs für den Nahen Osten

Keine verpassten Filme oder Videos mehr, keine Fehlermeldungen mehr und sicherlich keine Ausreden mehr “Ich kann keinen Anruf tätigen”. Wir haben nicht alle die gleichen Prioritäten. Aber wir würden uns über die am wenigsten anständigen Online-Kommunikationsmethoden freuen, um unsere Verbindungen zu unseren Lieben aufrechtzuerhalten. Oder in der Lage zu sein, diese Leute zu sehen, wann immer wir wollen, oder den Luxus, einen Film zu streamen, den wir uns schon immer gewünscht haben, ohne die Meldung “Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar” zu erhalten. Vor diesem Hintergrund können wir uns alle auf die Unentbehrlichkeit eines VPN im Nahen Osten einigen. Andernfalls wäre keine dieser Optionen von Anfang an eine Option.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map