Die 7 Länder mit den schnellsten Internetgeschwindigkeiten

Das Internet ist zu einer wichtigen globalen Wirtschaftskraft geworden und hat eine stärkere Integration verschiedener Ideen und Kulturen gefördert. Es gibt nur wenige Länder, die keinen Internetzugang haben. Die meisten Länder haben Internetzugang, auch wenn dieser in einigen Ländern eingeschränkt ist. Es gibt jedoch einige Länder, die eine weitaus bessere Netzkonnektivität bieten. Dies kann auf eine Reihe von Gründen zurückzuführen sein, die wir hier untersuchen werden. Beginnen wir also mit einem kurzen Überblick über die Hauptursachen für eine langsame Internetverbindung.

Die 7 Länder mit den schnellsten Internetgeschwindigkeiten

Die 7 Länder mit den schnellsten Internetgeschwindigkeiten

Warum haben einige Länder langsame Internetverbindungen??

Der grundlegende Rahmen für die Internetgeschwindigkeit ist die Netzwerkinfrastruktur und die Qualität der darin verwendeten Geräte. Dies hängt auch direkt mit dem Grad der Kontrolle zusammen, den die Regierung des Landes ihren Bürgern auferlegen möchte.

Im Allgemeinen wird Hochgeschwindigkeitskonnektivität in Ländern mit liberalen Gesetzen gesehen, während langsame Konnektivität in restriktiven Ländern gesehen wird. Abgesehen davon gibt es andere Überlegungen wie die bereitgestellte Bandbreite, den Grad des technologischen Fortschritts und die technischen Fähigkeiten der ISPs.

Darüber hinaus hat die eigene Internetausrüstung des Einzelnen viel mit der Internetgeschwindigkeit zu tun, die er erreichen kann. Schließlich spielen auch in diesem Bereich staatliche Kontrolle und Zensur eine wichtige Rolle.

Was einigen Ländern schnelle Internetgeschwindigkeiten gibt?

Im Allgemeinen liegt die globale durchschnittliche Internetgeschwindigkeit bei 5 MB / s. Alles, was weniger als 4 MB / s beträgt, wird als langsam angesehen. Während es Länder mit sehr langsamen Geschwindigkeiten gibt, werden wir die Länder diskutieren, die die besten Geschwindigkeiten bieten.

Derzeit liegt die schnellste durchschnittliche Internetgeschwindigkeit in Südkorea bei 26,7 MB / s. Dies ist in erster Linie auf Gründe wie fortschrittliche Infrastruktur, umfangreiche ISP-Optionen und Wettbewerb sowie allgemein liberale Gesetze zurückzuführen. Übrigens zählen die USA auf Platz 14 zu den schnellsten der Welt. Es wird hier also nicht vorgestellt.

Insgesamt steht das Hochgeschwindigkeitsinternet in direktem Zusammenhang mit den Investitionen der Regierung in die Internetinfrastruktur. Es hat auch damit zu tun, wie viel der private Markt für das Internet im Land ist, zusammen mit den einschlägigen Gesetzen.

Was Ländern mit der besten Internetverbindung ihre rasante Geschwindigkeit verleiht?

Wenn Sie eine einzeilige Antwort wünschen, verwenden diese Länder Glasfaserkabel, um Internetdienste zu vereinfachen. Es geht jedoch darüber hinaus, sobald Sie sich mit den technischen Details befasst haben. Lassen Sie sich zum besseren Verständnis von jedem Land einzeln erzählen.

  1. Südkorea

Südkorea verfügt wahrscheinlich über die beste Internetinfrastruktur der Welt. Wenn Sie jemals das Land besuchen, finden Sie das Internet fast überall. Dies liegt hauptsächlich daran, dass die nationale Regierung weitreichende Gesetze zur Förderung der Breitbandverbindung und verwandter Technologien hat. Das Wachstum wird auch dadurch gefördert, dass 95% der Bevölkerung das Internet nutzen. Außerdem ist es in dichten Bereichen gruppiert, sodass die Bereitstellung von Konnektivität relativ einfach ist.

  1. Schweden

Schweden verdient den 2. Platz, weil es eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 19,5 MB / s hat. Trotzdem liegen die durchschnittlichen Spitzengeschwindigkeiten bei weitem nicht an der Spitze. Tatsächlich gehören sie nicht einmal zu den Top 10. Trotzdem hat Schweden nur eine minimale Zensur und 94% seiner Bevölkerung nutzt das Internet. Die einzigen Internetgesetze in Schweden, die die Überwachung vorschreiben, sind die Beseitigung von Dingen wie Kinderpornografie. Davon abgesehen ist es der schwedischen Regierung verfassungsrechtlich untersagt, sich in das Leben der Bürger einzumischen.

  1. Norwegen

Das Land der Mitternachtssonne oder Norwegen liegt mit Schweden auf einem knappen dritten Platz. Die durchschnittliche Internetgeschwindigkeit liegt bei 18,8 MB / s. Die hohe Internetgeschwindigkeit wird durch einen führenden IT-Sektor gefördert, der stark an der Entwicklung von Glasfaser- und 4G-Infrastrukturen beteiligt ist. Außerdem ist Norwegen ein Land mit einer sehr liberalen Verfassung. Es bietet den Bürgern viele Formen des Rechtsschutzes, einschließlich Redefreiheit und Pressefreiheit. All dies trägt zu seiner Hochgeschwindigkeits-Konnektivität bei.

  1. Japan

Natürlich würde Japan hier sein. Das Land der aufgehenden Sonne ist eines der technologisch fortschrittlichsten der Welt. Die Internetinfrastruktur gehört seit langem zu den besten der Welt. Das Land nutzt fast 100% seiner Internetfähigkeiten, die aufgrund der vollständigen Glasfaserverbindung erheblich erweitert sind. Ein weiterer Grund für hohe Geschwindigkeiten ist der Regelungsfaktor. Japan hat sehr wenig staatliche Regulierung des Internets und dies trägt zu seinen hohen Geschwindigkeiten bei.

  1. Die Niederlande

Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 17 MB / s erreichen die Niederlande den fünften Platz. Im Durchschnitt haben die Niederlande die höchste Breitbandabonnementstufe pro 100 Benutzer. Es verfügt auch über eine sehr ausgefeilte Internetinfrastruktur mit Glasfaser und Bündelung von Teilnehmeranschlüssen. Gleichzeitig hat es auch sehr demokratische und offene Gesetze, die nur kriminellen Aktivitäten wie Urheberrechtsverletzungen, Kinderpornografie usw. Entsprechen.

  1. Hongkong

Als asiatisches Handelszentrum bietet Hongkong einige der besten Internetgeschwindigkeiten. Es hat durchschnittliche Nettogeschwindigkeiten von 16,8 MB / s. Dies liegt an der Tatsache, dass Glasfaser-basierte Konnektivität im gesamten Bundesstaat verfügbar ist. Darüber hinaus hat Hongkong eine sehr dichte Bevölkerung. Dies macht das Erreichen der Konnektivität ziemlich einfach. Es kann Probleme geben, wenn so viele Benutzer über dieselben Router auf das Netz zugreifen. Dieses Problem wird jedoch von einer Vielzahl von ISPs gelöst.

  1. Lettland

Es könnte Sie überraschen, dass Lettland hier auftaucht. Schließlich hören wir nirgendwo anders davon. Dennoch verfügt Lettland über eine hohe Internetverbindung mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 16,7 MB / s. Wie in allen anderen Hochgeschwindigkeits-Internetländern wird Glasfaser optimal eingesetzt. Es bietet auch mindestens 3G-Verbindungen an vielen öffentlichen Orten und über Transitinfrastrukturen hinweg. Schließlich gibt es in Lettland auch nur sehr wenige Online-Vorschriften und -Gesetze. Dies reserviert ihm einen Platz auf dieser Liste.

Wie können VPNs Ihnen helfen, schnellere Verbindungsgeschwindigkeiten zu erreichen??

Entgegen der weit verbreiteten Meinung verringert die VPN-Nutzung die Internetgeschwindigkeit nicht. Tatsächlich kann es Ihnen helfen, eine bessere Konnektivität zu erzielen, indem Sie auf mehr Server zugreifen können. Es kümmert sich um mehrere Faktoren, die Ihre Internetgeschwindigkeit beeinträchtigen, wie Zensur und Drosselung. So können Sie ein VPN verwenden, um den maximalen Nutzen aus Ihrer Online-Konnektivität zu ziehen. Wählen Sie einen renommierten VPN-Anbieter mit mehreren Servern weltweit für das beste Interneterlebnis aller Zeiten.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me