So anonym im Internet surfen – VPN vs Tor vs Proxies

So surfen Sie anonym im Internet? Was Sie im Internet tun können, geht niemanden etwas an und Ihr Browserverlauf ist nur für Ihre Augen bestimmt. Warum ist das überhaupt ein Problem? Sollte das ursprünglich nicht der Fall sein? Falsch. Wenn Sie online sind, sind Sie vollständig exponiert und jeder (wir meinen jeden mit dem Know-how) kann Ihre Deckung sprengen. Also vor wem solltest du dich verstecken??


So surfen Sie anonym im Internet

So surfen Sie anonym im Internet

Online versteckt bleiben – Die Grundlagen

Mal schauen; Internetdienstanbieter, Regierungen, Browser und Hacker versuchen, Sie zu verfolgen. Die Liste geht weiter. Alle diese Dritten können Ihre persönlichen Informationen / Daten in die Hände bekommen, und Sie würden so gut wie nichts darüber wissen, was passiert. Wenn es nur einen Weg gäbe, könnten Sie online verdeckt gehen. “Wenn” ist eine Wahrscheinlichkeit, die hier keinen Zweck erfüllt, da wir hier anonym mit Ihnen sprechen, um anonym im Internet zu surfen.

Um Ihre Identität privat und Ihre Daten sicher zu halten, benötigen Sie eine Anonymitätsebene, die von einem VPN und in den meisten Fällen (bis zu einem gewissen Grad) von Tor-Browsern und Smart-DNS-Proxys bereitgestellt werden kann. Es gibt unzählige Gründe, warum Internetnutzer anonym im Internet surfen sollten. Es kommt jedoch auf Schutz und Sicherheit an. Nichts könnte schlimmer sein, als zufällige Personen die Websites besuchen zu lassen, die Sie kürzlich besucht haben, oder Informationen, nach denen Sie gesucht haben. Aus diesen Gründen müssen Sie sich für anonymes Surfen entscheiden, da Sie insbesondere online nie zu sicher sein können.

Was ist anonymes Surfen??

Es ist selbsterklärend. Anhand des Titels können Sie erkennen, dass es darum geht, als anonymer Benutzer im Internet zu surfen. Sie wissen, dass die Dinge schlecht sind, wenn Sie als Präsident wie Trump ISPs die Erlaubnis erteilen, die Daten ihrer Kunden ohne deren Zustimmung zu verkaufen. Soviel zur Sicherheit ey? Wann immer Sie online gehen, können die Websites, auf die Sie zugreifen, und die Apps, die Sie besuchen, identifizieren, wer Sie sind. Bei einem einfachen Besuch von WhatIsMyIP.network werden Ihre IP-Adresse, Ihr ISP, Ihr Standort, Ihr Betriebssystem und sogar die Art des von Ihnen verwendeten Browsers angezeigt. Umso mehr Grund, eine anonyme Identität zu bekommen. Sie sollten in der Lage sein, im Internet zu surfen, Websites zu besuchen und nachzuschlagen, ohne Ihre IP-Adresse angeben oder Ihre Identität preisgeben zu müssen. Websites können Ihre IP verfolgen, ISPs können Ihre Daten verkaufen und Ihre eigene IP kann Ihren Standort angeben. Dies muss jedoch nicht unbedingt der Fall sein. Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, möchten Sie so schnell wie möglich Ihren eigenen Umhang der Unsichtbarkeit.

Warum anonym im Internet surfen??

Wir haben ziemlich deutlich gemacht, warum Internetnutzer mit einer anonymen Identität online gehen sollten. Alles läuft darauf hinaus, die Privatsphäre zu wahren und die Sicherheit zu verbessern. Trotz aller zwingenden Gründe weigern sich einige Menschen zu glauben, dass ihre Daten und ihre Privatsphäre gefährdet sind. Aus diesem Grund haben wir eine Liste erstellt, in der erläutert wird, warum das Internet anonym genutzt werden sollte. Schau mal.

  • Durchsuchen Sie Websites, ohne eine Spur Ihrer Identität zu hinterlassen.
  • Schützen Sie sich vor Schnüfflern, die auf Ihre Informationen zugreifen möchten.
  • Sie können die Überwachung und die nationale Internet-Zensur umgehen.
  • Sie können Ihre privaten Suchanfragen privat halten.
  • Laden Sie Torrents herunter, während Sie Ihre IP-Adresse verbergen.
  • Ohne künstliche Einschränkungen frei auf das Internet zugreifen.
  • Schützen Sie sich bei der Verwendung eines WLAN-Hotspots.
  • Vermeiden Sie gezielte Werbung.

Anonymes Durchsuchen – VPN vs Tor Vs Proxy

Jetzt, da Sie wissen, wie gefährlich es sein kann, ohne Schutz im Internet zu surfen, werden Sie feststellen, dass es ein Segen ist, online anonym zu sein. Produkte wie VPNs und Proxys wurden für diejenigen entwickelt, die klug genug waren, um zu dieser Schlussfolgerung zu gelangen. Obwohl keiner wie der andere ist, haben alle das Ziel, eines zu erreichen, und das hilft den Benutzern, Anonymität zu erlangen.

VPNs

Ein virtuelles privates Netzwerk ist eine sichere Methode, mit der Benutzerdaten geschützt werden, indem ihre Daten verschlüsselt werden, wenn sie vom Computer des Benutzers zu den Servern des VPN-Anbieters übertragen werden. Dieser gesamte Verschlüsselungsprozess schützt die Daten der Benutzer vor Diebstahl, Überwachung, neugierigen Blicken und böswilligen Angriffen. Mit VPNs können Benutzer auch ihre tatsächliche IP-Adresse anonymisieren und auf Inhalte zugreifen, die normalerweise für ihre ursprünglichen IP-Adressen blockiert sind. Diese Anonymisierungstechnologie bietet Benutzern die Möglichkeit, das Internet aus einem anderen Land zu nutzen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein VPN Benutzern unglaublich hilft, anonym im Internet zu surfen. Sehen Sie sich an, was Sie tun müssen, um erfolgreich Online-Anonymität zu erlangen:

  1. Melden Sie sich zunächst bei einem seriösen VPN-Dienst an.
  2. Nachdem Sie Ihr Konto erstellt haben, laden Sie die VPN-App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Windows-PC, Mac, iPhone, iPad oder Android.
  3. Starten Sie die VPN-App und stellen Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server her.
  4. Lassen Sie die VPN-Anwendung im Hintergrund laufen und surfen Sie anonym im Internet.

Tor Browser

Zur Verdeutlichung verschlüsselt der Tor-Browser nicht den gesamten Internetverkehr. Es schützt nur den über den Browser gesendeten Datenverkehr. Obwohl Tor Ihre Internetverbindung hervorragend anonymisiert, sollten Sie einige Regeln genauer untersuchen, bevor Sie dem Browser Ihre Daten anvertrauen. Bei Verwendung von Tor wird Ihr Internetverkehr über mehrere Knoten oder Relais geleitet. Jeder dieser Knoten entschlüsselt einen Teil des Datenverkehrs, bevor er zum nächsten fährt. Das letzte Relay, das als Exit-Knoten bezeichnet wird, decodiert die innerste Schicht und sendet die Originaldaten an sein Ziel, ohne die Quell-IP-Adresse zu kennen oder preiszugeben. Dies erschwert das anonyme Surfen mit Tor.

Smart DNS Proxy

Eine andere Möglichkeit, anonym im Internet zu surfen, besteht darin, über einen Proxyserver einen Computer oder eine App zu verwenden, die als Vermittler zwischen Ihrem Gerät und der Website oder dem Dienst fungiert, auf den Sie zugreifen. Sie bieten Ihnen jedoch kaum den Schutz, den Sie suchen. Während Proxys ein gewisses Maß an Online-Anonymität bieten, funktionieren Daten nicht so, wie sie verschlüsselt werden. Möglicherweise können Sie bei einigen der von Ihnen besuchten Websites zurückhaltend bleiben. Beachten Sie jedoch, dass Ihr ISP mit Proxys Ihre Online-Aktivitäten weiterhin verfolgen kann.

Beste VPNs zum anonymen Surfen im Internet

Wenn Sie auf dem Markt für ein VPN sind, sind Sie im Grunde genommen aus einem guten Grund da, und das ist Sicherheit. Denken Sie daran, dass mit der Anonymität Sicherheit einhergeht. Wenn die Leute die geringste Ahnung haben, wer Sie sind, ist es Ihnen weniger wichtig, was Sie online tun. Jedes VPN ist in vielerlei Hinsicht anders als das andere, wie einige Funktionen und Dienste. Alle versprechen ihren Nutzern jedoch ein gewisses Maß an Anonymität, wenn sie das Internet nutzen. Die richtige Wahl für ein VPN wäre eine, die keine Protokolle führt, starke Verschlüsselungsmethoden verwendet und Ihre Daten geheim hält. Ohne die richtige Erfahrung kann es für Sie schwierig sein, eine Wahl zu treffen, welchen VPN-Dienstanbieter Sie auswählen sollten. Zum Glück haben wir die Arbeit für Sie erledigt und alles in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Obwohl wir Ihnen viele Optionen zur Verfügung gestellt haben, muss unsere Abstimmung stimmen ExpressVPN. Sie müssen selbst versuchen zu verstehen, warum es auf unserer Liste ganz oben steht, aber wir geben Ihnen einen kurzen Überblick. ExpressVPN bietet die besten Geschwindigkeiten und sichersten Anwendungen. Sie liefern hervorragende Leistungen, um ihren hochwertigen Dienstleistungen gerecht zu werden. Mit tollen Optionen kommt ein höherer Preis. Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass Sie mit ExpressVPN auf Ihre Kosten kommen. Vielleicht möchten Sie auch unseren Artikel über lesen bestes VPN für anonymes Surfen.

Anonym im Internet surfen

Wie wäre es jetzt mit diesem Umhang der Unsichtbarkeit? Hoffentlich verstehen Sie nach dem Lesen, dass Ihre Privatsphäre nicht mit einem Körnchen Salz belastet werden darf. Selbst die größten und beliebtesten Plattformen wie Facebook könnten Ihre Privatsphäre verletzen. Das Lustige daran ist, dass Sie tatsächlich derjenige sind, der Ihre Informationen praktisch an sie weitergibt, um die Datenschutzrichtlinie absichtlich zu überspringen und keine Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Wir haben das große Glück, in einer Zeit zu leben, in der noch Tools entwickelt und Methoden entwickelt werden, mit denen Benutzer die Überreste ihrer Privatsphäre bewahren können. Wir empfehlen dringend, dass Sie ein VPN, einen Proxy oder einen Tor-Browser verwenden, um sicherzustellen, dass Sie online keinen Schaden nehmen. Sie wissen, was sie sagen, besser sicher als leid, richtig?

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me