So löschen Sie sich in 6 Schritten aus dem Internet

Es kommt oft vor, dass Sie aus purer Neugier Ihren Namen bei Google eingeben, um zu überprüfen, welche Informationen über Sie für die breite Öffentlichkeit sichtbar sind. Sie können etwas überrascht sein, wenn Sie nicht irritiert sind, dass viele falsche oder veraltete Informationen über Sie auf den Bildschirm projiziert werden. Dies kann potenziellen Arbeitgebern viele falsche Signale senden, wenn Sie ein Jobjäger sind oder auch anderen. Seien Sie jedoch gewarnt, dass es nicht möglich ist, sich vollständig aus dem Internet zu entfernen. Sie können Ihre Fußabdrücke nur online minimieren. So löschen Sie sich aus dem Internet. 


So löschen Sie Ihre Online-Präsenz

So löschen Sie sich aus dem Internet?

Soziales Netzwerk löschen, Einkaufen, & Andere Online-Dienstkonten

Erstellen Sie zunächst eine Liste aller sozialen Netzwerke, die Ihr Profil tragen. Falls Sie Profile auf relativ kleineren Websites wie Google+, Tumblr oder MySpace haben, können Sie diese entfernen, abgesehen von den größeren Websites wie Twitter, Facebook, Instagram und LinkedIn. Suchen Sie einfach Ihre Kontoeinstellungen und suchen Sie nach Optionen zum Deaktivieren, Löschen oder Schließen Ihres Kontos. Dies ist normalerweise unter Datenschutz oder Sicherheit verfügbar. Verwenden Sie die folgenden Links, um detaillierte Anweisungen zum Löschen Ihrer Social Media-Konten zu erhalten.

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Youtube
  • Snapchat

Wenn das Löschen des Kontos nicht mehr möglich ist, ändern Sie die Kontoinformationen, indem Sie durcheinandergebrachtes Material oder etwas völlig Zufälliges einfügen. Sie können auch Dienste wie DeleteMe verwenden, um sich aus dem Internet zu entfernen.

Ziehen Sie sich von Sites zurück, die Daten sammeln

Bestimmte Datenvermittlungsunternehmen sammeln Informationen über Ihre Online-Aktivitäten. Sie verkaufen die Daten dann an jeden Interessenten, der für seine Produkte wirbt und beabsichtigt, an Sie zu verkaufen.

Versuchen Sie, solche Datenbroker zu finden, besuchen Sie jede Site einzeln und löschen Sie Ihren Namen, wenn Sie ihn dort finden. Sie können die Hilfe eines Dienstes wie DeleteMe in Anspruch nehmen, der sich auf Kosten eines einjährigen Abonnements um diese Dinge kümmert. Außerdem wird regelmäßig überprüft, ob Ihr Name nicht wieder hinzugefügt wurde.

Entfernen Sie Ihre persönlichen Daten direkt

Wenden Sie sich zunächst an Ihren Mobilfunkanbieter oder Ihre Telefongesellschaft, um sicherzustellen, dass Sie nicht online bei ihnen aufgelistet sind. Wenn aufgeführt, bitten Sie sie, Ihren Namen zu löschen. Wenn Sie möchten, dass etwas Unerwünschtes entfernt wird, müssen Sie sich an den jeweiligen Webmaster dieser Websites wenden.

Sehen Sie sich die Abschnitte “Kontakte” oder “Über uns” der Website an, um die zu kontaktierende Person zu finden, oder besuchen Sie www.whois.com und suchen Sie nach dem Domainnamen, mit dem Sie Kontakt aufnehmen möchten, um Informationen zu erhalten. Private Site-Betreiber sind jedoch nicht gesetzlich verpflichtet, Ihre Beiträge zu löschen.

Geben Sie also höflich an, warum die Informationen gelöscht werden sollen, und hoffentlich verpflichten sie sich dazu. Wenn Sie sich in Let’s Be Cops wie Mossi verhalten, erwarten Sie nicht zu viel Zusammenarbeit!

Alle persönlichen Daten löschen

Wenn vertrauliche Informationen wie die Nummer eines Bankkontos oder eine Sozialversicherungsnummer veröffentlicht wurden und der Webmaster der Website diese nicht löscht, wird möglicherweise eine rechtliche Anfrage von Ihrer Seite an Google gesendet. Die rechtlichen Befugnisse von Google sind größer und können dazu führen, dass solche persönlichen Daten von einer etwas hartnäckigen Website gelöscht werden. Dies könnte jedoch einige Zeit dauern, und es gibt keine Garantie für den Erfolg. Dies ist nur eine Option, die Sie ausprobieren können und die mit etwas Glück funktioniert.

Veraltete Suchergebnisse beseitigen

Das Google-Tool zum Entfernen von URLs ist praktisch, um Hinweise auf peinliche Informanten zu löschen, die in der Vergangenheit auf dem Instant angezeigt wurden. Dies kann beispielsweise eine Webseite sein, die Ihre persönlichen Daten enthält, die Sie wie die Seite eines ehemaligen Arbeitgebers entfernen möchten, lange nachdem Sie den Job verlassen haben.

Auf Ihre Anfrage hin tun sie das Notwendige. Wenn Ihr Name jedoch gegoogelt ist, wird die Seite weiterhin in den Suchergebnissen angezeigt. Dies trotz der Tatsache, dass Ihr Name beim Klicken auf den Link nirgendwo angezeigt wird. Dies bedeutet, dass die alte Version der Seite irgendwo auf einem Google-Server zwischengespeichert wird.

Hier spielt das Google-Tool eine entscheidende Rolle. Senden Sie die URL zur Aktualisierung der Server an Google, um das zwischengespeicherte Suchergebnis zu löschen, sodass Ihre Zuordnung zur Seite nicht mehr besteht. Beachten Sie jedoch, dass Google keine Garantie dafür gibt, dass solche zwischengespeicherten Informationen entfernt werden. Es ist jedoch einen Versuch wert.

E-Mail-Konten entfernen

Dies erfordert vor der Ausführung eine sorgfältige Prüfung, da das Löschen einer E-Mail-ID später zu Kommunikationsproblemen führen kann. Der Löschvorgang hängt auch vom E-Mail-Kontotyp ab und variiert. Zuerst müssen Sie sich in Ihrem Konto anmelden und dann Optionen zum Löschen oder Schließen des Kontos suchen. Diese Konten bleiben jedoch für einen bestimmten Zeitraum geöffnet, sodass Sie sie bei Bedarf reaktivieren können. Hier finden Sie einige nützliche Anleitungen zum Löschen verschiedener E-Mail-Konten.

  • Google Mail
  • Yahoo
  • heisse Mail
  • Live.com

So löschen Sie sich aus dem Internet – Zusammenfassung

Wenn Sie versuchen, aus dem Internet zu verschwinden, sollten Sie sich daran erinnern, dass dies ein zeitaufwändiger Prozess ist und nicht an einem einzigen Tag abgeschlossen werden kann. Darüber hinaus muss man sich damit abfinden, dass eine dauerhafte Löschung nicht möglich ist. Sie können Ihr Bestes geben, um einen Großteil Ihrer persönlichen Daten entfernen zu lassen, aber Spuren bleiben bestehen, egal was passiert.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me