Warum sehen wir überall im Internet dieselben Anzeigen?

Dies kommt häufig vor: Sie suchen auf einer großen Einkaufsseite nach den neuesten Smartphones und sehen nach einer Weile dieselben Artikel (und ähnliche Artikel) wie Popup-Anzeigen auf anderen Websites, die Sie besuchen. Wie genau folgen Ihnen diese Anzeigen im gesamten Web??


Warum sehen wir überall im Internet dieselben Anzeigen?

Warum sehen wir überall im Internet dieselben Anzeigen??

Websites verfolgen Ihre Browsing-Aktivitäten

Es ist kein Geheimnis mehr, dass fast alle Websites Ihre Online-Aktivitäten verfolgen können, aber wenn Websites zu viel über Sie wissen, scheint es ein wenig gruselig. Wie viel von Ihnen wird genau verfolgt? Stellen Websites Spyware in Ihr System ein, um Ihre Aktivitäten zu verfolgen?

Seien Sie nicht verwirrt, wenn Sie überall im Internet dieselben Anzeigen sehen. Es ist nicht böswillig und es gibt keine andere Absicht dahinter als Marketing. Wenn Sie dieselben Produkte wie Popup-Anzeigen sehen, die Sie sich gerade angesehen haben, liegt dies einfach an einer Werbetechnik namens Remarketing.

Was ist es?

Remarketing ist ein gängiger Werbedienst, der mittlerweile von mehreren E-Commerce-Websites genutzt wird. So funktioniert es:

  1. Sie besuchen eine Website – es kann sich um eine beliebige Website handeln, von einem Online-Shop bis zur Website Ihrer bevorzugten Karosseriewerkstatt.
  2. Obwohl auf der Website keine Anzeigen geschaltet werden, enthält sie Inhalte, die von einer Art Werbedienst bereitgestellt werden.
  3. Dieser Werbedienst platziert ein Cookie in Ihrem Browser, das besagt: “Dieser Browser / Benutzer hat dieses Produkt / diese Dienstleistung zu diesem Zeitpunkt angesehen.”
  4. Sie wechseln später zu anderen Websites, die von Anzeigen unterstützt werden. Auch wenn eine Website teilweise durch Werbung unterstützt wird, werden Anzeigen angezeigt.
  5. Wenn diese Website denselben Werbedienst verwendet wie den, den Sie vor wenigen Augenblicken besucht haben, erhält der Dienst das Cookie von Ihrem Browser zurück und erfährt, an welchen Produkten oder Dienstleistungen Sie interessiert waren.
  6. Sie sehen Anzeigen mit denselben Artikeln, die Sie vor einiger Zeit angesehen haben.

Es kann verschiedene Variationen dieser oben genannten Technik geben, mit denen Werbedienste Ihre Browsing-Aktivitäten verfolgen. Selbst wenn Sie die Website Ihres Webhosts oder eine Immobilienwebsite besuchen, werden an Ihrem Standort Anzeigen zu neuen Immobilien oder Domain-Namen geschaltet, an denen Sie interessiert sein könnten. Es ist gruselig und nervig, aber leider die meisten Anzeigen. basierte Websites verwenden jetzt Remarketing.

Wie sicher ist es??

Wenn Sie überall im Internet dieselben Anzeigen sehen, fühlt sich ein Nutzer unwohl, weil es den Anschein hat, als würden Sie verfolgt. In Wirklichkeit wäre es gruselig, wenn Sie verfolgt würden, nachdem Sie ein Geschäft verlassen und belästigt haben, um einen Kauf zu tätigen. Im Internet sieht es genauso aus.

Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass Tracking nicht bedeutet, als Individuum verfolgt zu werden. Ihr Browser weiß nicht, wohin Sie gehen, was Sie tun oder welche Personen Sie treffen. Es kennt nur Ihre Online-Aktivitäten. Es handelt sich nicht um Malware oder Spyware, und es steckt keine kriminelle Absicht dahinter. In den meisten Fällen werden die Informationen nicht zu lange in einem Browser oder einer Website gespeichert. Durch einfaches Löschen der Cookies vergisst Ihr Browser alles.

Verletzung Ihrer Online-Privatsphäre?

Die meisten Menschen nennen dies eine Verletzung der Privatsphäre und eine unethische Verwendung personenbezogener Daten. Da es jedoch keine kriminelle Absicht gibt, können die Menschen nicht viel tun, um keine Anzeigen mehr zu sehen. Es gibt zwei Lösungen für diejenigen, die überhaupt nicht verfolgt werden möchten: 1) Verwenden Sie einen Werbeblocker und 2) Verwenden Sie ein VPN.

Verwenden eines Werbungsblocker Wenn Sie Ihre Sicherheitseinstellungen verbessern, werden mehrere andere Websites zusammen mit Popups blockiert. Dies kann unangenehm sein, wenn viele der Websites und Funktionen, die Sie regelmäßig verwenden, blockiert sind. Adblock und ABP sind Beispiele für die Ad-Blocking-Erweiterung, die Sie auf Chrome und FireFox installieren können.

Verwendung einer VPN ist der effektivste Weg, um sicher im Internet zu surfen, da er Sie anonym hält und das Tracking verhindert. Dies ist ein teurer Dienst und kann das Budget vieler Internetnutzer übersteigen. Die Vorteile einer Verbindung zu einem virtuellen privaten Netzwerk, wenn Sie online gehen, überwiegen jedoch bei weitem die Kosten. Eine andere Möglichkeit, um sicher zu gehen, besteht darin, Ihre Browser-Cookies häufig zu löschen, vorzugsweise nach jeder Browsersitzung.

Warum folgen Ihnen Anzeigen online – letzte Gedanken?

Die meisten Websites sind auf Werbung angewiesen, und das Remarketing wird nicht so schnell eingestellt. Dadurch haben Benutzer, die nicht verfolgt werden möchten, die Möglichkeit, über ein VPN auf das Internet zuzugreifen. Im Web anonym zu bleiben ist der beste Weg, um zu verhindern, dass überall störende Anzeigen nachverfolgt und geschaltet werden. 

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me