Was Sie beim Surfen im Dark Web tun sollten und was nicht

Das dunkle Web ist immer noch kein gebräuchlicher Name, obwohl einige Webbenutzer es häufig verwenden. Tatsächlich wissen Millionen von Webbenutzern immer noch nicht, was es ist oder wie sie darauf zugreifen können. Wenn Sie gedacht haben, Sie könnten mit Google und anderen beliebten Suchmaschinen auf alles zugreifen, was im Web verfügbar ist, irren Sie sich grob. Ist es tatsächlich möglich, sicher auf das dunkle Web zuzugreifen??


Was Sie beim Surfen im Dark Web tun sollten und was nicht

Was Sie beim Surfen im Dark Web tun sollten und was nicht

Was ist das dunkle Netz??

Unter der Oberfläche dessen, was Sie durch bekannte Websites und Suchmaschinenergebnisse sehen, befindet sich ein gigantischer Unterbauch an Inhalten, der allgemein als dunkles Web bezeichnet wird. Dies ist wie das, was unter der exponierten Oberfläche eines Eisbergs liegt, der viel mehr Eis ist!

Der versteckte Teil des Webs enthält Materialien und Websites, die von Regierungsbehörden oder der Mainstream-Gesellschaft nicht als geeignet angesehen werden. Sie müssen wissen, was Sie beim Zugriff auf das dunkle Web tun und was nicht.

Was Sie tun sollten, um auf das dunkle Web zuzugreifen

Es ist notwendig, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um auf das dunkle Netz zuzugreifen und sicher zu bleiben. Tatsächlich müssen Sie auch online anonym bleiben, wenn Sie auf diesen versteckten Teil des Webs zugreifen. Dies hilft Ihnen, sich von den versteckten Fallstricken und Risiken des dunklen Netzes fernzuhalten.

Laden Sie den Tor-Browser herunter und verwenden Sie ihn

Dies ist etwas, was Sie tun müssen, um auf das dunkle Web zuzugreifen, so wie es ist. Es ist ein Firefox-basierter Webbrowser, der vom Tor-Entwicklungsteam ausgeführt wird. Damit können Sie eine Verbindung zum Tor-Netzwerk herstellen. Letzteres gibt Ihnen Zugriff auf das Deep Web und seinen Unterabschnitt, das Dark Web. Sie können ein Windows-, Linux- oder Mac-basiertes Setup verwenden, um Tor auszuführen.

Verwenden Sie einen geeigneten VPN-Dienst

Wenn Sie Tor selbst verwenden, sind Sie online erheblich unsichtbar, und die meisten Menschen können Ihre Aktivitäten nicht nachverfolgen, während Sie diese digitale Atmosphäre erkunden. Wenn Sie jedoch beim Zugriff auf das dunkle Web Online-Datenschutz hinzufügen möchten, ist es ratsam, ein VPN zu verwenden. Durch die Verwendung eines VPN mit Tor ist Ihre Online-Aktivität für niemanden nachvollziehbar. Sie können Tor über VPN oder ein VPN verwenden und dann eine Verbindung zum Tor-Netzwerk herstellen. Beide Ansätze haben ihre Vor- und Nachteile.

Denken Sie daran – dies verlangsamt Ihre Nettogeschwindigkeit in gewissem Maße. Es ist in Ordnung, weil Sie die Netzwerküberwachung und jede Art von Online-Tracking hinter sich haben. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr VPN-Dienst kein Benutzerdatenprotokoll führt.

Verwenden Sie Verzeichnisse im Deep Web sorgfältig

Das Deep Web verfügt über eigene Verzeichnisse, mit denen Sie nach Informationen suchen können, die Sie suchen. Sie verwenden meistens Dark Web-URLs mit der Erweiterung .onion. Viele Leute, die das dunkle Web nutzen, verlassen sich auf das Verzeichnis namens Hidden Wiki. Die URL lautet http://zqktlwi4fecvo6ri.onion. Es sieht zwar etwas seltsam aus, aber dann müssen Sie mit vielen solchen URLs im dunklen Web fertig werden.

Das versteckte Wiki kann mit Links zu versteckten Ressourcen und Websites ziemlich vollständig sein, und das sorgfältige Durchsuchen und Zugreifen liegt in Ihrer Verantwortung.

Was Sie beim Zugriff auf das Dark Web nicht tun sollten

Das dunkle Netz ist an sich nicht illegal oder schlecht. Genau wie andere Aspekte der Technologie kann sie sowohl für vorteilhafte Zwecke als auch für potenziell schädliche Aktivitäten verwendet werden. Eine bizarre Vorstellung ist, dass man manchmal in ein juristisches Chaos geraten kann, wenn man unabsichtlich auf Inhalte im dunklen Web zugreift. Jetzt musst du dich darum kümmern und das wird deine Zeit in Anspruch nehmen.

Es gibt Gruppen, die Websites betreiben, die sich beispielsweise mit verbotenen narkotischen Paraphenilai und anderen Konzepten und Pornografie befassen. Wenn Sie diese Websites regelmäßig erkunden und auf Links klicken, die Sie zu Personen führen, die mit dem Handel zu tun haben, können Sie eine illegale Handlung begehen und einige unappetitliche Personen treffen. Dies könnte Sie in Unordnung bringen, wenn Ihre IP auf irgendeine Weise verfolgt werden kann.

Sie müssen also vorsichtig sein, wenn Sie sich im dunklen Netz befinden. Es ist wahr, dass Sie aus Neugier möglicherweise einige Websites mit seltsamen Inhalten und seltsamen Bildern besuchen, und dies bedeutet nicht, dass Sie von Betelgeuses Zuhause träumen!

Es gibt Websites, die sich mit Kinderpornografie, Bestialität, Hitman-Diensten, illegalem Drogenhandel und sogar Menschenhandel befassen. Nur einige der Websites zu besuchen, ist möglicherweise nicht so riskant. Aber wenn Sie etwas Seltsames entdecken, gehen Sie da raus! Interagiere nicht mit Leuten auf diesen Seiten.

The Dark Web – Wichtige Aspekte, an die Sie sich erinnern sollten

So unvorhersehbar und seltsam das dunkle Web auch ist, es ist nicht sehr schwierig, beim Zugriff sicher zu bleiben. Wenn Sie VPN mit Tor kombinieren und Websites ausweichen, die sich mit illegalen Aktivitäten befassen, sind Sie größtenteils sicher. Es gibt zwar keine Garantien, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um sich zu schützen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map