So installieren Sie VPN auf dem Router – Der einfache Weg

Wie richte ich eine VPN-Verbindung auf meinem Router ein? Diese Frage wird uns hier bei The VPN Guru häufig gestellt. Installieren von VPN auf Windows, Mac, Android oder iOS ist relativ einfach, dank dedizierten VPN-Anwendungen. Viele Geräte haben jedoch keinen VPN-Client. Daher müssen Sie stattdessen VPN auf Ihrem Router installieren. Auf diese Weise teilt jedes mit diesem Router verbundene Gerät seine VPN-Verbindung. Dazu gehören PS4, Xbox One, Smart TV, Apple TV, Roku und Amazon Fire TV Stick. Im folgenden Tutorial “Installieren von VPN auf einem Router” finden Sie detaillierte Anweisungen zum Einrichten einer VPN-Verbindung Ihres Routers.


So installieren Sie VPN auf dem Router - Der einfache Weg

So installieren Sie VPN auf dem Router – Der einfache Weg

Bestes VPN für Router

Bevor Sie mit dem Einrichten einer VPN-Verbindung auf Ihrem Router beginnen, müssen Sie sich zunächst bei einem VPN-Dienstanbieter anmelden. Zuverlässige Premium-VPN-Dienste bringen Ihnen etwa 8 bis 10 US-Dollar pro Monat ein, aber die Investition ist Ihr Geld wert. Wir haben im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von VPNs überprüft. Hier sind die Top-VPN-Anbieter für Router ab 2017. Alle unten aufgeführten VPNs bieten einen hervorragenden Kundenservice, der beim Einrichten von VPN auf Ihrem Router unerlässlich ist. Dies bedeutet, dass immer eine helfende Hand bereit ist, Ihnen sofort zu helfen, falls Sie während des Installationsprozesses auf Probleme stoßen.

So installieren Sie VPN auf dem Router – Schritt für Schritt

Erster Schritt – Installieren Sie DD-WRT

Zunächst müssen Sie wissen, dass dies nicht alle Router sind VPN-kompatibel. Wenn Sie ein ISP-Modem besitzen, können Sie mit Sicherheit kein VPN darauf installieren. Wenn Ihr aktueller Router nicht VPN-fähig ist, können Sie einen VPN-kompatiblen Router erwerben und diesen sekundären Router dann mit Ihrem aktuellen Router verbinden. Sie müssen lediglich den WAN-Port (Internet-Port) des VPN-Routers über ein Ethernet-Kabel mit dem LAN-Port Ihres aktuellen Routers verbinden. Schauen Sie sich die Abbildung unten an. Router 2 ist in diesem Fall Ihr VPN-fähiger Router, während Router 1 Ihr Modem ist.

Anschließen von zwei Routern über ein Ethernet-Kabel

Anschließen von zwei Routern über ein Ethernet-Kabel

Sobald Sie die beiden Router wie in der Abbildung oben gezeigt verbunden haben, teilt der zweite Router die Internetverbindung des ersten Routers. Jetzt können Sie DD-WRT auf dem zweiten Router installieren und anschließend eine VPN-Verbindung darauf einrichten. Hier ist eine Liste der beliebtesten VPN-kompatiblen Router. Denken Sie daran, dass die Installation von VPN beinhaltet Flashen Ihres Routers mit DD-WRT. Seien Sie also besonders vorsichtig.

  • Asus
  • Belkin
  • Büffel
  • Cisco
  • D-Link
  • TP-Link
  • Linksys
  • Mikrotik
  • Netgear

Die vollständige Liste der DD-WRT-kompatiblen Router sowie deren Modellnummer finden Sie hier. Sobald dies erledigt ist, können Sie mit dem beginnen DD-WRT-Installation mit diesem führen.

Zweiter Schritt – Installieren Sie den VPN-Client auf Ihrem Router

Vorausgesetzt, Sie haben sich angemeldet ExpressVPN, Sie erhalten eine Begrüßungs-E-Mail mit den erforderlichen Lizenzen. Wenn Sie auf diesen Link klicken, führen Sie die folgenden Schritte aus Richten Sie den VPN-Client auf Ihrem Router ein. Wenn Sie einen anderen VPN-Dienst verwenden, sind diese erforderlichen Anweisungen praktisch identisch.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem ExpressVPN-Konto an und wählen Sie “ExpressVPN einrichten”..
  2. Wählen Sie “Manuelle Konfiguration” und dann “OpenVPN”..
  3. Laden Sie die .ovpn-Datei auf Ihren PC oder Mac herunter.
  4. Öffnen Sie nun Ihre Routerkonfiguration. Sie können das tun, indem Sie Ihre Router die IP-Adresse in Ihrem Browser-Adressleiste eingeben. Die meisten Router haben 192.168.0.1, 192.168.1.1 oder 192.168.1.254 als ihre IP-Adresse.
  5. Wählen Sie in der DD-WRT-Systemsteuerung “Dienste” und dann “VPN”..
  6. Stellen Sie sicher, dass die Option “OpenVPN-Client starten” aktiviert ist. 
    1. Jetzt müssen Sie die eingeben ‘Server IP / Name’‘Hafen’, TLS-AuthentifizierungsschlüsselCA Cert, Public Client Cert, und Privater Client-Schlüssel.
    2. Für beide Server IP / Name und Hafen, öffne das .ovpn config Datei, die Sie zuvor mit dem Texteditor heruntergeladen haben.
    3. Kopieren Sie aus der .ovpn-Datei den Text zwischen und . Fügen Sie es dann in das Feld TLS-Authentifizierungsschlüssel ein.
    4. Kopieren Sie für CA-Zertifikate den Text zwischen  und   und fügen Sie es in die CA Cert Feld.
    5. Kopieren Sie den Text zwischen und und fügen Sie es in die Public Client Cert Feld.
    6. Kopieren Sie abschließend den Text zwischen und und in die einfügen Privatkunde Feld.
  7. Klicke auf sparen, und dann klicken Einstellungen übernehmen um die Verbindung zum VPN zu starten.
  8. Klicken Sie nun auf Status > OpenVPN.  Wenn Sie den VPN-Client auf Ihrem DD-WRT-Router korrekt konfiguriert haben, sollte der Status “Verbundener Erfolg” angezeigt werden.

So installieren Sie VPN auf Ihrem Router

Das Installieren von VPN auf einem DD-WRT- oder Tomato-basierten Router kann eine ruhige Aufgabe sein. Wenn Sie die Anweisungen jedoch sorgfältig befolgen, sollte der gesamte Vorgang weniger als 15 Minuten dauern. Am Ende können alle Ihre Geräte von einer VPN-Verbindung profitieren. Das bedeutet, dass Ihr gesamter Internetverkehr sicher verschlüsselt wird. Sie können sich auch von allen geografischen Einschränkungen verabschieden, die Ihren bevorzugten Streaming-Diensten wie Netflix, HBO GO, Hulu, BBC iPlayer, Hotstar und vielen anderen auferlegt wurden.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map