Top 7 E-Mail-Datenschutz-Tools, über die jeder Bescheid wissen sollte

Der Online-Datenschutz ist ein Anliegen für alle, die das Internet in irgendeiner Weise nutzen. Für Geschäftsleute und Fachleute ist dies ein besonderes Problem, da E-Mail-Hacks katastrophal sein können. Sie können zu allem führen, von der Finanzkrise über Reputationsverlust bis hin zu irreversiblen Karriereschäden.


Top 7 E-Mail-Datenschutz-Tools, über die jeder Bescheid wissen sollte

Top 7 E-Mail-Datenschutz-Tools, über die jeder Bescheid wissen sollte

Für solche Personen besteht die größte Gefahr darin, dass ihre E-Mails abgefangen werden. Jeder weiß, dass Google und andere große E-Mail-Dienstleister eine zweifelhafte Datenschutzrichtlinie haben. Natürlich besteht eine wachsende Nachfrage nach sicheren E-Mail-Diensten, und als Reaktion darauf sind eine Reihe von Diensten entstanden.

Beste E-Mail-Datenschutz-Tools für Geschäftsleute und Fachleute

Jeder von ihnen bietet eine Reihe von Sicherheitsvorteilen und wurde von Cybersicherheitsexperten positiv bewertet. Wenn Sie sich also Sorgen um Ihren E-Mail-Datenschutz machen, sind diese Dienste möglicherweise genau das, was Sie zur Sicherung Ihrer professionellen Kommunikation benötigen.

GPG4USB

GPG4USB ist ein hocheffizientes und sicheres Mittel zum Verschlüsseln von Nachrichten und bietet Benutzern viele Vorteile. Die Software wird von einem tragbaren Gerät ausgeführt, das für sich genommen auch eine sehr sichere Art der Verschlüsselung darstellt. Die Software ist kostenlos erhältlich und kann daher von jedem verwendet werden, ohne dass Zahlungen erforderlich sind. Diese Software ist auch unter Microsoft Windows und Linux verfügbar. So können sowohl normale Benutzer als auch Personen mit Sicherheitsaspekten davon Gebrauch machen. Sie können diese Software auch zum Verschlüsseln von Dateien verwenden. Jeder, der nach einer einfachen und dennoch effektiven Lösung zum Verschlüsseln seiner E-Mails sucht, kann GPG4USB verwenden.

Mailvelope

Mailvelope ist ein spezialisierter E-Mail-Verschlüsselungsdienst, der Benutzern Open-Source-Verschlüsselung bietet. Der 2012 erstmals entwickelte Dienst wurde von der 2015 gegründeten Mailvelope GmbH unterstützt. Die Software und der Quellcode dafür sind Open Source. So kann jeder die Nutzung herunterladen und sogar modifizieren. Aus diesem Grund bietet Mailvelope eine effektive Verschlüsselung. Open Source bedeutet, dass Entwickler die Software ständig aktualisieren und nach potenziellen Sicherheitslücken suchen. Mailvelope ist auch mit allen wichtigen E-Mail-Dienstanbietern kompatibel, einschließlich Google Mail, Yahoo, Outlook und GMX.

Enigmail

Enigmail ist eine kostenlose E-Mail-Verschlüsselungssoftware von Mozilla Firefox. Daher kann es nur von Personen verwendet werden, die Mozilla Firefox bereits verwenden. Wie Mailvelope ist diese Software Open Source und kann daher von jedem verwendet und geändert werden. Dies bedeutet natürlich auch, dass Enigmail eine starke Entwicklergemeinschaft hinter sich hat. Es ist ziemlich üblich, Updates zu haben, die vorhandene Verschlüsselungsprotokolle und die Sicherheit verbessern. Das spezielle Protokoll zum Verschlüsseln von E-Mails über Enigmail heißt OpenPGP. Mit der kostenlosen Software kann man E-Mails senden und empfangen und sogar deren Echtheit überprüfen.

TorBirdy

TorBirdy ist ein Add-On, das speziell für Thunderbird- und Tor-Benutzer entwickelt wurde. Die einfache Idee dahinter ist, alle E-Mails über Tor weiterzuleiten und sie so zu verschlüsseln. Dies ist eine sehr gute Option für diejenigen, die Mozilla Thunderbird verwenden. TorBirdy bietet nicht nur Verschlüsselung, sondern auch keine EFAIL-Sicherheitsanfälligkeit. Dies ist ein Problem bei jedem E-Mail-Dienst, der HTML-E-Mail verwendet und von TorBirdy deaktiviert wird. Abgesehen davon gibt es viele andere Optionen für die Konfiguration von TorBirdy. Es gibt einen umfangreichen Abschnitt über Einstellungen, der Erstbenutzer zu den Einstellungen ihrer Wahl führen kann.

Protonmail

Protonmail ist ein umfassender E-Mail-Dienst mit Sitz in der Schweiz. Als solches gilt es als einer der sichersten Online-E-Mail-Dienstleister. Basiskonten sind kostenlos, bieten jedoch nur 500 MB E-Mail-Speicherplatz. Darüber hinaus können Benutzer drei Kontoebenen zu unterschiedlichen Preisen auswählen. Eine großartige Sache bei Protonmail ist, dass Benutzer E-Mails unter allgemeinen Einstellungen sowie unter spezieller Verschlüsselung senden können.

Angenommen, Sie müssen eine verschlüsselte E-Mail senden, dann müssen Sie die Verschlüsselungsoption auswählen, ein Kennwort festlegen und senden. Sobald dies erledigt ist, teilen Sie dem Empfänger einfach das Passwort mit, um ihm Zugriff zu gewähren. Ein Nachteil der Verwendung von Protonmail besteht darin, dass Benutzer ihr Konto nicht abrufen können, wenn sie ihr Kennwort vergessen haben. Wenn sie jedoch eine Sicherungs-E-Mail bereitgestellt haben, können sie dies problemlos tun.

Mailpile

Mailpile ist ein weiterer sehr nützlicher verschlüsselter Mailing-Dienst, der einen etwas anderen Ansatz für die Verschlüsselung verfolgt. Um jemandem eine E-Mail senden zu können, muss der Absender einen öffentlichen Schlüssel des Empfängers haben. Der Empfänger muss jedoch keine Mailpile-E-Mail-Adresse haben, um die E-Mail zu erhalten. Das gesamte System arbeitet als öffentlich-privates E-Mail-System auf der Basis von Verschlüsselungsschlüsseln. Eine großartige Sache bei Mailpile ist, dass es sich um einen E-Mail-Client handelt. Dies bedeutet, dass Ihre Daten auf Ihrem Gerät anstatt auf einem Server gespeichert werden. Und Sie können jeden vorhandenen E-Mail-Dienst wie Google Mail oder Yahoo verwenden, um sich wie ein Server zu verhalten.

Tutanota

Tutanota ist ein sicherer E-Mail-Dienstanbieter, ähnlich wie Protonmail. Sie haben eine kostenlose Basis-E-Mail-Konto-Option und Benutzer können sich für Premium-Konten zu einem Preis entscheiden. Kostenlose Benutzer erhalten 1 GB Speicherplatz mit ihrem Konto, während Premium-Benutzer nach Belieben auswählen können. Ebenso wie bei Protonmail können Benutzer in Tutanota eine verschlüsselte E-Mail senden, indem sie ein Kennwort festlegen. Der Absender leitet das Kennwort dann an den Empfänger weiter, der damit die E-Mail entschlüsseln und Zugriff erhalten kann. Tutanota hat einen Open Source Code und hat seinen Sitz außerhalb Deutschlands. Sie können es auf Apple- und iOS-Geräten verwenden.

Welche Option für verschlüsselte E-Mails sollten Sie wählen??

Alle oben genannten E-Mail-Verschlüsselungsoptionen bieten ihre eigenen Vorteile. Es ist hilfreich zu verstehen, welche Vorteile die einzelnen bieten und wie Sie sie nutzen können. Wenn Sie nicht bereit sind oder Ihr E-Mail-Konto nicht wechseln können, ist die Verwendung von Add-Ons die bessere Option.

Wenn Sie jedoch können, ist es möglicherweise besser, zu einer direkten Verschlüsselungsdienstoption zu wechseln. Abgesehen davon ist es nützlich, grundlegende Datenschutzpraktiken wie das Vermeiden von Phishing-Betrug und das regelmäßige Ändern von Passwörtern zu befolgen. Zum größten Teil sollte dies dazu dienen, Ihre E-Mails zu verschlüsseln und Ihre Kommunikation sicher zu halten.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me