So kündigen Sie Ihr ExpressVPN-Abonnement und erhalten eine Rückerstattung

ExpressVPN ist einer der vertrauenswürdigsten Dienste der Welt. Dieser VPN-Anbieter bietet Ihnen Sicherheit, Datenschutz und erstaunliche Geschwindigkeit, damit Sie ein völlig neues Interneterlebnis haben. Es kommt jedoch vor, dass ein VPN nicht mehr benötigt wird. Egal, ob Sie mit dem Angebot nicht zufrieden sind oder einfach, weil Sie es nicht mehr benötigen. Was auch immer der Grund ist, Sie sollten wissen, wie Sie Ihr ExpressVPN-Abonnement kündigen können. Diese Anleitung zeigt Ihnen genau, wie das geht. Lass uns anfangen.


So kündigen Sie Ihr ExpressVPN-Abonnement

So kündigen Sie Ihr ExpressVPN-Abonnement

So kündigen Sie das ExpressVPN-Abonnement

Bevor Sie etwas unternehmen, ist ExpressVPN einer der besten VPN-Anbieter der Welt. Sie müssen zweimal überlegen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Wenn Sie mit technischen Problemen konfrontiert sind, wenden Sie sich an das Support-Team, das Ihnen bei Ihrem Problem helfen kann.

Wenn Sie Ihr ExpressVPN-Abonnement jedoch immer noch kündigen möchten, benötigen Sie einige Minuten, um es zu kündigen. Das Deaktivieren Ihres Kontos ist so einfach, wie Sie es möchten. Es gibt einige Schritte, die Sie unternehmen müssen, bevor eine offizielle Stornierung erfolgt. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Gehen Sie zuerst zu Die offizielle Website von ExpressVPN und wählen Sie Mein Konto.ExpressVPN Mein Konto
  2. Melden Sie sich mit Ihrem ExpressVPN-Konto an.Melden Sie sich bei ExpressVPN an
  3. Sobald Sie angemeldet sind, gehen Sie zu den Abonnementeinstellungen.Abonnementeinstellungen
  4. Jetzt sehen Sie unten links im Fenster die Option “Automatische Verlängerung deaktivieren”. Klicken Sie darauf.Automatische Verlängerung abbrechen
  5. Sie werden zur Bestätigung aufgefordert. Klicken Sie erneut auf Automatische Verlängerung deaktivieren.
  6. Diese Meldung wird angezeigt, nachdem Sie die Stornierung bestätigt haben.Stornierung bestätigen
  7. Die automatische Verlängerung wurde abgebrochen.
  8. Jetzt müssen Sie den Kundendienst kontaktieren und ihm mitteilen, dass Sie Ihr Abonnement kündigen müssen.Abonnement-Support kündigen
  9. Wenn Sie neu sind, teilt das Support-Mitglied Ihnen mit, dass Sie Ihr Geld innerhalb von 5-7 Werktagen zurückerhalten. Dies ist nur möglich, wenn Sie die 30-Tage-Frist noch nicht erreicht haben.
  10. Dein Konto wurde deaktiviert. Wenn Sie jedoch auf Ihre Rückerstattung warten, erhalten Sie eine E-Mail-Adresse, um zu bestätigen, dass sie wieder in Ihrem Konto vorhanden ist.

Verliere ich mein Geld??

Dies ist nicht der Fall, wenn Sie ExpressVPN noch nicht kennen. Mit “neu” meine ich, dass die 1-monatige Cashback-Garantie nicht überschritten wurde. Wenn Sie Ihr Abonnement innerhalb von 30 Tagen nach der Anmeldung für die Server kündigen, haben Sie das Recht, Ihr Geld zurückzubekommen. Keine Sorge, sobald Sie mit dem Kundensupport gesprochen und einige Fragen dazu beantwortet haben, warum Sie Ihr Konto deaktivieren, erhalten Sie Ihr Geld innerhalb von 7 Tagen.

Unzufriedenheit mit einem Produkt ist einer der Hauptgründe, das Interesse zu verlieren. Wenn Sie jedoch ein iOS-Benutzer sind, müssen Sie nicht bezahlen, um die Funktionen von ExpressVPN zu testen. Wenn Sie mit einem iPhone oder iPad arbeiten, haben Sie das Recht, den Dienst bei Ihnen kostenlos auszuprobieren Holen Sie sich die 7-Tage-Testversion von ExpressVPN. Es ist eine großartige Gelegenheit, den VPN-Anbieter auf eine Probefahrt zu nehmen, bevor Sie sich entscheiden, ob Sie in ihn investieren möchten oder nicht.

Okay, abgesagt – wie geht es weiter??

Sie möchten sicher nicht, dass Ihr Gerät sichtbar wird, wenn Sie online gehen. Wenn Sie mit dem Angebot von ExpressVPN nicht zufrieden waren, können Sie nach anderen VPN-Anbietern suchen, die an seine Stelle treten. Die Aufgabe ist jedoch nicht so einfach, da nicht alle VPNs zuverlässig investiert werden können. Deshalb habe ich Ihnen drei weitere besorgt Top ExpressVPN Alternativen überprüfen. Hier sind sie:

NordVPN

NordVPN verspricht seinen Nutzern einen abgerundeten Service. Benutzer können sich voll und ganz auf die Null-Protokollierungsgarantie verlassen, unabhängig davon, in welchem ​​Land sie sich befinden. Außerdem ist das Servernetzwerk des NordVPN größer als das von ExpressVPN. Sie können buchstäblich auf mehr als 5000 Server in mehr als 60 Ländern zugreifen. 

Es hat auch ein doppeltes VPN-Protokoll, das seine Daten zweimal statt einmal über seine Server weiterleitet. Dies verdoppelt die Verschlüsselung Ihres Datenverkehrs und macht ihn viel sicherer als zuvor. NordVPN verfügt außerdem über einen eigenen DNS-Proxy, mit dem Sie auf Hunderte von Kanälen weltweit zugreifen können. Wenn Sie mehr wissen möchten, schauen Sie sich unsere an NordVPN Review.

BulletVPN

BulletVPN konzentriert sich mit seiner 256-Bit-AES-Verschlüsselung mehr auf zuverlässige Sicherheit. Sie werden feststellen, dass das Servernetzwerk im Vergleich zu ExpressVPN nicht so groß ist. Die Server befinden sich jedoch strategisch an stark nachgefragten Orten wie den USA und Großbritannien sowie an mehr als 30 anderen Standorten.

BulletVPN bietet seinen Benutzern auch eine Vielzahl von VPN-Protokollen zur Auswahl, darunter OpenVPN, L2TP / IPSec, IKEv2 und PPTP. Sie werden feststellen, dass dieses neue VPN Ihre Zeit wert ist, wenn Sie es ausprobieren. Um mehr zu erfahren, gehen Sie unsere BulletVPN Bewertung.

SurfShark

Die VPN-Branche erlebte kürzlich das Debüt von SurfShark. Dieser Newcomer hat die Charts getötet, seit er das Licht auf dem VPN-Markt erblickte. Das erste, was Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen könnte, ist, dass es eine unbegrenzte Verbindungsreichweite bietet, wenn es um Geräte geht. Das heißt, Sie können Ihre VPN-Verbindung mit Freunden, Familie und sogar den Nachbarn unter einem Konto teilen.

Bei Servern hat der auf British Virgin Island ansässige Anbieter mehr als 800 Server in seinem Umfang. In Bezug auf die Sicherheit werden sowohl OpenVPN- als auch IKEv2-VPN-Protokolle unterstützt. 

Eine weitere nette Funktion, die Benutzer genießen können, ist CleanWeb, das schädliche Links, Anzeigen und Tracker blockiert. Darüber hinaus ermöglicht der Anbieter eine unbegrenzte Bandbreite und Serverumschaltung. Meiner Meinung nach ist es eine großartige ExpressVPN-Alternative. Schau dir das an SurfShark Bewertung und sehen, wovon ich spreche.

So kündigen Sie Ihr ExpressVPN-Abonnement

Nach dir ExpressVPN abonnieren, Sie werden eine Menge Dinge bemerken, die möglicherweise nicht Ihren Erwartungen entsprechen. Aus diesem Grund neigen Sie dazu, Ihr Konto nach einiger Zeit zu deaktivieren. ExpressVPN ist jedoch immer noch einer der besten VPN-Anbieter auf dem Markt. Wenn Sie ihren Service abbestellen, bedeutet dies nicht, dass er nicht gut ist. Im Gegenteil, ich benutze immer noch das VPN und bin voll und ganz zufrieden. Dies hängt von der Perspektive jedes Benutzers ab.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me