ExpressVPN vs IPVanish – Top VPN Vergleich

ExpressVPN gegen IPVanish: Der ultimative VPN-Vergleich. Da der VPN-Markt heutzutage immer dichter wird, ist es immer schwieriger zu entscheiden, welchen Dienst Sie abonnieren möchten, insbesondere wenn die Person, die diese Entscheidung treffen muss, keine wirkliche Erfahrung im Umgang mit VPNs hat. Eine kleine Recherche sollte es ihnen ermöglichen, eine Liste mit 5 Top-Picks und diesen fünf zu erstellen, ExpressVPN und IPVanish sind zwei Anbieter, die die Liste nicht verpassen dürfen. Beide sind beliebt, angesehene VPN-Dienste. Aber welches hat sich 2020 durchgesetzt? Lass es uns herausfinden.

ExpressVPN gegen IPVanish

ExpressVPN gegen IPVanish

ExpressVPN vs IPVanish: Vor- und Nachteile

Bevor wir zum Vergleichshandbuch kommen, lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, was uns an ExpressVPN und IPVanish gefallen und was nicht:

ExpressVPN

Vorteile

  • Server in 94 Ländern.
  • Torrenting / P2P-Unterstützung.
  • Militärische Verschlüsselung.
  • Fünf gleichzeitige Verbindungen.
  • Unterstützt wichtige Streaming-Kanäle
  • Notausschalter.
  • 30-tägige Rückerstattungsrichtlinie.
  • Einfach zu bedienende Apps.
  • Smart DNS-Funktion (MediaStreamer).
  • Browser-Erweiterung.
  • Split-Tunneling.

Nachteile

  • Etwas teurer als IPVanish.
  • Keine kostenlose Testversion.

IPVanish

Vorteile

  • Server in 60 Ländern.
  • P2P freundlich.
  • Militärische Verschlüsselung.
  • Zehn gleichzeitige Verbindungen.
  • Notausschalter.
  • Einfach zu bedienende Apps.
  • Browser-Erweiterung.
  • Split-Tunneling.

Nachteile

  • Wichtige Streaming-Dienste können nicht entsperrt werden
  • Keine kostenlose Testversion.
  • 7-dat Rückerstattungsrichtlinie.
  • Kein Smart DNS.
  • Sitz in den USA.

ExpressVPN vs IPVanish: Software

Genau wie seine App-Version, IPVanishs PC-Anwendung ermöglicht es Benutzern, eine Vielzahl von Dingen einzurichten und alles sicher zu halten, indem Optionen bereitgestellt werden, über die Sie Ihr Passwort ändern können.

Sie können auch Ihr VPN-Protokoll und Ihre Startoptionen ändern, obwohl Sie Funktionen erwarten, wie z Web-RTC-Schutz, DNS-Leckverhütung und ein Kill-Schalter fehlen seltsamerweise.

Über die PC-App können Sie auch in Echtzeit Informationen über den Server abrufen, mit dem Sie verbunden sind, und Sie erhalten Optionen, mit denen Sie Ihre auswählen können spezifische Verbindungseinstellungen.

ExpressVPNs Computer-App scheint auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt zu sein, gepaart mit ein paar Grafik-Optimierungen, die die Interaktion sehr angenehm machen.

nicht wie IPVanish, Zusätzliche Funktionen wie Schaltprotokolle und ein Internet-Kill-Schalter sind hier enthalten. Obwohl IPVanish so viele Optionen hat, hat ExpressVPN hier die Nase vorn Anwendung ist zuverlässiger, und verfügt über die Funktionen, die Sie von einem VPN-Dienst erwarten.

Die Webseite

Die Website eines Anbieters ist auch von großer Bedeutung, insbesondere für Benutzer, die auf ein Problem gestoßen sind und zuvor ein wenig recherchieren möchten Kontaktaufnahme mit der Kundenbetreuung.

Sobald Sie sich auf der IPVanish-Website angemeldet haben, sehen Sie eine Reihe von Bildern und viel Text, in denen die meisten Vorteile einer Anmeldung enthalten sind IPVanish sind klar umrissen. Es gibt auch ein Forum, in dem Benutzer untereinander über Probleme bezüglich ihres Dienstes diskutieren können.

ExpressVPN Es gibt auch eine bildreiche Website mit großartigen Navigationswerkzeugen und einem Tutorial-Abschnitt, der Sie mit den Grundlagen der Verwendung des Dienstes vertraut machen soll.

App

Die beiden VPN-Dienste werden mit mobilen Apps geliefert, mit denen Sie Ihre Verbindung unterwegs konfigurieren können. Das von IPVanish Mit dieser Option können Sie eine Vielzahl von Einstellungen anpassen und konfigurieren sowie viele Rückmeldungen zu Ihrer Verbindung erhalten.

Sie können das ändern Protokoll, Zeigen Sie Ihren Rechnungssaldo an, ändern Sie, zu welchen Servern automatisch eine Verbindung hergestellt werden soll, und legen Sie fest, ob Ihr VPN-Dienst immer aktiviert sein soll oder nicht. So sieht es aus:

IPVanish Mobile-Anwendung

ExpressVPNs App hingegen muss für sein großartiges Design gelobt werden, das dem seines PC-Gegenstücks sehr ähnlich ist. Wir konnten nahtlos eine Verbindung herstellen, da die Fertigstellung nur wenige Sekunden dauerte. 

Es ist eine sehr einfache App, die jeder verwenden kann, auch wenn er nicht genug Wissen darüber hat Virtuelles privates Netzwerk. So sieht es aus:

ExpressVPN App 1


Die Leistung beider Anwendungen ist gleichermaßen beeindruckend, da keine von ihnen Anzeichen einer Verzögerung aufweist. Insgesamt können Sie mit IPVanish eine ganze Reihe von Dingen optimieren ExpressVPN hat eine großartige grafische Benutzeroberfläche, die es selbst Anfängern recht einfach macht, sich in der App zurechtzufinden.

Eine weitere Sache, die wir erwähnen müssen, ist, dass ExpressVPN kein a hinzugefügt hat Notausschalter innerhalb seiner Android App. Benutzer können es auf dem IPVanish-Client aktivieren, was in dieser Abteilung einen großen Vorteil bietet.

Zusatzfunktionen

Bei jedem Anbieter gibt es eine Reihe von Faktoren, die zusammenarbeiten, um den von ihm angebotenen Service einzigartig zu machen. Stellen Sie sich diese Faktoren als Alleinstellungsmerkmale vor.

IPVanish sieht zum Beispiel bis zu 10 gleichzeitige Verbindungen, Der Industriestandard ist 3. ExpressVPN hingegen ist in diesem Bereich recht begrenzt und sieht nur vor 5 gleichzeitige Verbindungen.

IPVanish fehlt auch, wenn es um zusätzliche Funktionen geht, da es nicht wirklich so viele zusätzliche Funktionen bietet, die nicht in der Lage sind, Ihre Konfigurationen umfassend anzupassen.

Die ultimative App für Kodi

Die meisten Kodi-Benutzer bevorzugen es, ihre Kodi-App auf einem Amazon Fire Stick oder einer Android TV Box zu installieren. Die VPN-App von IPVanish ist perfekt mit beiden Geräten kompatibel.IPVanish FireStick

Die ExpressVPN-Anwendung kann auch problemlos auf dem Amazon Fire Stick installiert werden, wodurch beide Anbieter vollständig mit der beliebten Plattform kompatibel sind. ExpressVPN FireStick

Wenn Sie also nach einem VPN-Dienstanbieter suchen, der mit Kodi verwendet werden kann, können Sie sowohl ExpressVPN als auch IPVanish verwenden, da dies zwei der wenigen VPNs sind, die über einen kompatiblen Client mit Fire Stick verfügen.

ExpressVPN vs IPVanish Global VPN Server Network

Einer der Faktoren, die die Art des Dienstes definieren, den Sie von Ihrem Anbieter erwarten sollten, ist die Anzahl der Server, die er in seinem Netzwerk hat.

IPVanish verfügt über ein großes Netzwerk von über 75 Serverstandorten, die über mehr als 75 Server verteilt sind 60 Länder. Die meisten ihrer Server befinden sich in den USA, da sie rund 800 Server hosten. IPVanish unterstützt jedoch andere Länder, darunter:

IPVanish Server

Die Amerikaner

  • Vereinigte Staaten
  • Kanada
  • Mexiko
  • Costa Rica
  • Brasilien
  • Kolumbien
  • Chile
  • Argentinien

Asien

  • Südkorea
  • Japan
  • Singapur
  • Hongkong
  • Israel
  • Indien
  • Malaysia
  • Philippinen
  • Taiwan
  • VAE

Ozeanien

  • Australien
  • Neuseeland

Afrika

  • Südafrika
  • Nigeria

Europa

  • Deutschland
  • Großbritannien
  • Frankreich
  • Niederlande
  • Schweden Norwegen
  • Italien
  • Tschechische Republik
  • Luxemburg
  • Portugal
  • Bulgarien
  • Spanien
  • Serbien
  • Schweiz
  • Ungarn
  • Rumänien
  • Dänemark
  • Moldawien
  • Slowakei
  • Irland
  • Slowenien
  • Finnland
  • Polen
  • Albanien
  • Österreich
  • Island
  • Griechenland
  • Lettland
  • Ukraine
  • Estland
  • Zypern
  • Belgien

Wir waren von der oben gezeigten Serververteilung nicht so beeindruckt. IPVanish konzentriert sich nur auf Server in Europa und den USA, da Regionen wie Ozeanien und Afrika fast unbedeckt blieben.

Wie für ExpressVPN, Der Anbieter macht sich mit seinen über 160 Serverstandorten gut 94 Länder. Diese große Auswahl an Servern ermöglicht Benutzern den Zugriff auf geografisch eingeschränkte Inhalte von nahezu jedem Ort aus.

Der Unterschied zwischen beiden VPNs besteht darin, dass ExpressVPN sich darauf konzentriert, Benutzern mehr Optionen zu bieten. Ein ExpressVPN-Teilnehmer kann eine Verbindung zu einem beliebigen Server in den folgenden Ländern herstellen:

ExpressVPN-Server

Die Amerikaner

  • Argentinien
  • Bahamas
  • Brasilien
  • Kanada
  • Chile
  • Kolumbien
  • Costa Rica
  • Ecuador
  • Guatemala
  • Mexiko
  • Panama
  • Peru
  • Vereinigte Staaten
  • Uruguay
  • Venezuela

Der Nahe Osten und Afrika

  • Algerien
  • Ägypten
  • Israel
  • Kenia
  • Südafrika

Asien-Pazifik

  • Australien
  • Bangladesch
  • Bhutan
  • Brunei Darussalam
  • Kambodscha
  • Hongkong
  • Indien
  • Indonesien
  • Japan
  • Kasachstan
  • Kirgisistan
  • Laos
  • Macau
  • Malaysia
  • Mongolei
  • Myanmar
  • Nepal
  • Neuseeland
  • Pakistan
  • Philippinen
  • Südkorea
  • Sri Lanka
  • Taiwan Thailand
  • Usbekistan
  • Vietnam

Europa

  • Albanien
  • Andorra
  • Armenien
  • Österreich
  • Aserbaidschan
  • Weißrussland
  • Belgien
  • Bosnien & Herzegowina
  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Zypern
  • Tschechische Republik
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Georgia
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Island
  • Irland
  • Isle of Man
  • Italien
  • Jersey
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Moldawien
  • Monaco
  • Montenegro
  • Niederlande
  • Nordmakedonien
  • Norwegen
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Serbien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Truthahn
  • Ukraine
  • Großbritannien

ExpressVPN vs IPVanish: Geschwindigkeiten

IPVanish und ExpressVPN Beide haben sich nicht schlecht geschlagen, wenn es darum ging, ihre Download-Geschwindigkeiten zu überprüfen. Beide erzielten gute Ergebnisse. Wir sind jedoch hier, um einen Vergleich anzustellen. Dies wird im Folgenden nach einigen Tests vorgestellt, die mit beiden Diensten durchgeführt wurden.

ExpressVPN

Wir haben einige Tests auf mehreren ExpressVPN-Servern durchgeführt, um festzustellen, inwieweit sich die Verschlüsselung auf unsere Internetverbindung auswirkt. Folgendes haben wir:

  • Zunächst stellen wir unsere Verbindung auf die Probe ohne eine Verbindung zu einem VPN-Server herzustellen. Geschwindigkeitstest ohne ExpressVPN
  • Als nächstes verwendeten wir einen Server in der Nähe unseres tatsächlichen Standorts und die Ergebnisse waren sehr gut. Unsere Internetverbindung verzeichnete nur einen Rückgang von 7%, was mehr als genug ist, um Inhalte zu streamen UHD.
  • Schließlich haben wir uns mit einem verbunden entfernter Server. Unsere Geschwindigkeiten sind noch weiter gesunken und haben einen Rückgang von rund 23% verzeichnet. Obwohl die Geschwindigkeit einen ordentlichen Treffer erzielt hat, ist sie immer noch sehr gut, wenn man bedenkt, wie weit der Server von unserem Standort entfernt ist.

Im Allgemeinen liefert ExpressVPN hervorragende Geschwindigkeiten und wir können sagen, dass alle Geschwindigkeitsangaben, die sie auf ihrer Website haben, wahr sind.

IPVanish

Lassen Sie uns nun in diesem Vergleichsleitfaden über den anderen Konkurrenten sprechen. Gemäß IPVanish-Website, Sie geben an, dass sie das schnellste VPN auf dem Markt sind. Ist das wahr? Lass es uns herausfinden:

  • Das Bild unten zeigt die Ergebnisse, die wir ohne Verwendung erhalten haben IPVanish.IPVanish-Geschwindigkeitstest 1
  • Die im nächsten Bild gezeigten Ergebnisse veranschaulichen nun, was wir nach dem Herstellen einer Verbindung zu einem Server erhalten haben in der Nähe unseres tatsächlichen Standorts. Die Geschwindigkeiten sind gut, aber wir haben eine 10% fallen, Das ist mehr als wir mit ExpressVPN bekommen haben.IPVanish-Geschwindigkeitstest 3
  • Genau wie bei ExpressVPN haben wir uns mit einem verbunden entfernter IPVanish-Server. Die Geschwindigkeit sank sogar noch mehr und erzielte einen Rückgang von 16%. Technisch gesehen ist das besser als das, was wir mit ExpressVPN bekommen haben. IPVanish-Geschwindigkeitstest 2

Beide Dienste zeigten hervorragende Ergebnisse in Bezug auf die Geschwindigkeit. Wir können das sagen ExpressVPN und IPVanish Stellen Sie den Status auf ihrer Website bereit und das ist die perfekte Geschwindigkeit für Streaming, Torrenting und Surfen.

ExpressVPN vs IPVanish zum Entsperren eingeschränkter Inhalte.

Wenn Sie nach einem VPN suchen, um American Netflix außerhalb der USA zu entsperren, sollten Sie sich besser anmelden ExpressVPN. Die meisten amerikanischen VPN-Server von IPVanish können Netflix USA nicht entsperren, einige jedoch.

Zunächst haben wir einige Tests zur Fähigkeit von ExpressVPN durchgeführt, regionale Beschränkungen zu umgehen. Die Ergebnisse waren trotz eines kleinen Rückschlags, auf den wir beim Zugriff gestoßen sind, ausgezeichnet Amazon Prime.

Mal sehen, was wir haben:

  • Netflix: Netflix weist einen bestimmten Katalog basierend auf dem Land des Benutzers zu. Dies ist eine Art Geobeschränkung. Der Streaming-Riese wendet jedoch auch eines der härtesten VPN-Verbote der Welt an. Wenn ein VPN für die Aufgabe nicht qualifiziert genug ist, wird der Benutzer blockiert. Der erste amerikanische Server, den wir verwendet haben, hat es geschafft, American Netflix in unserer Region zu entsperren, was eine solide Vorstellung davon gab, wie leistungsfähig ExpressVPN in dieser Abteilung ist.ExpressVPN Netflix
  • Hulu: Wir haben denselben amerikanischen Server verwendet, als wir versucht haben, auf Hulu zuzugreifen. Nun, es hat funktioniert, der Dienst wurde außerhalb der USA erfolgreich entsperrt. So weit so gut, ExpressVPN.ExpressVPN Hulu
  • Amazon Prime: Wir sind immer noch mit dem amerikanischen Server verbunden, den wir mit Hulu und Netflix verwendet haben. Diesmal ging uns jedoch das Glück aus und Amazon Prime blockierte unseren Zugang.ExpressVPN Amazon-Fehler Dies war nicht lange der Fall. Wir haben uns dann mit einem anderen ExpressVPN-Server in den USA verbunden, Amazon Prime gestartet und den Tick problemlos gestreamt. Im Grunde kann ExpressVPN Amazon Prime also überall entsperren.ExpressVPN Amazon Unblocked
  • BBC iPlayer: Schließlich machten wir uns auf den Weg zu United Kindom, einem der beliebtesten Streaming-Dienste, BBC iPlayer. Der Dienst verwendet dieselbe Technologie, die die oben genannten Kanäle zum Blockieren von VPNs verwenden. Nach dem Herstellen einer Verbindung zu einem britischen Server war der Zugriff auf den Kanal einfach.ExpressVPN BBC iPlayer

Im Grunde genommen ist ExpressVPN ein ausgezeichneter Kandidat, um Top-Streaming-Kanäle auf der ganzen Welt anzusehen.

Was ist mit IPVanish??

IPVanish hingegen erforderte keine Tests seiner Dienste. Wir haben mit dem Support-Team gesprochen und nach deren Entsperrfunktionen gefragt. Dies war ihre Antwort:IPVanish-Unterstützung

IPVanish gibt öffentlich zu zu sein Diese Streaming-Kanäle können nicht entsperrt werden Die Verwendung seiner Server bedeutet, dass ExpressVPN ohne Zweifel das überlegene VPN für diesen Job ist.

Smart DNS

Das Entsperren von Inhalten hängt nicht nur davon ab, ob Sie eine IP-Adresse im Land des Kanals erhalten. VPNs verwenden jetzt eine andere Technologie, um regionale Einschränkungen zu umgehen, Intelligente DNS-Proxies.

Die Verschlüsselung eines VPN ist der ultimative Weg, um die Daten eines Benutzers beim Surfen im Internet zu sichern. Es ist jedoch nicht ohne Preis und wir sprechen nicht über das Abonnementgebühr.

Wenn eine VPN-Verbindung hergestellt wird, führt die Verschlüsselung zu einem Rückgang der Internetgeschwindigkeit, was ein wenig entmutigend sein kann, wenn man bedenkt, dass Benutzer ihre Inhalte vollständig streamen möchten HD heutzutage.

Aus diesem Grund bieten einige Anbieter eine Alternative in Form von Smart DNS an. Im Fall von ExpressVPN können Benutzer ihren MediaStreamer-Dienst verwenden, um Dutzende von Kanälen auf der ganzen Welt zu entsperren.

Diejenigen, die sich für IPVanish entscheiden, werden jedoch feststellen, dass ein Smart DNS-Dienst nirgends zu finden ist, da der Anbieter keinen hat. Wir haben mit dem Kundensupport gesprochen, und das hatten sie zu sagen:

IPVanish Smart DNS 1


Laut dem Support-Team von IPVanish ist nicht geplant, die Funktion in naher Zukunft aufzunehmen. Sie bestanden darauf, stattdessen ihre Schwesterfirma zu benutzen, die wir als eine betrachteten großer Nachteil wenn wir mit ExpressVPN vergleichen würden.

P2P-Unterstützung

Eine der besten Eigenschaften dieser beiden VPNs ist, dass sie beide unterstützen Torrenting. Tatsächlich konnten wir dafür keine bestimmte Serverliste finden. Wir haben andere VPNs gesehen, die die Server hervorheben, die Sie für solche Aktionen verwenden können.

Bei diesen beiden waren wir jedoch beeindruckt, dass alle Server vorhanden sind P2P freundlich. Wir haben den Live-Chat-Support kontaktiert. Erstens haben wir IPVanish, das Folgendes zu sagen hatte:P2P-Unterstützung IPVanish

ExpressVPN war nicht anders. Es unterstützt auch P2P-Aktionen auf allen Servern 94 Länder. Laut ihrer Website:

„Stellen Sie eine Verbindung zu einem der 160 VPN-Serverstandorte in 94 Ländern her. Oder lassen Sie Smart Location den optimalen Standort für Ihr Netzwerk auswählen. “

Wir können hier schließen, dass beide Anbieter gut optimiert sind Torrenting egal in welchem ​​Land sich die Nutzer aufhalten.

ExpressVPN vs IPVanish: Sicherheit

Der gleiche Fall gilt hier, da beide Dienste weitgehend dieselben VPN-Protokolle haben. Sie bieten beide an PPTP, L2TP und OpenVPN unterstützt von a 256-Bit-AES-Verschlüsselung

Darüber hinaus umfassen beide Dienste a Notausschalter in ihrer Anwendung. Diese Technologie beendet Ihren Internetzugang, wenn die VPN-Verbindung plötzlich unterbrochen wird.

Dies verhindert, dass Benutzerdatenverkehr über die Server ihres Internetdienstanbieters zurückfließt, und beeinträchtigt alles, was sie während der Verbindung mit einem VPN getan haben. Wir haben die Funktion bei beiden Anbietern überprüft. Wie oben erwähnt, bietet ExpressVPN den Service jedoch nicht in seiner Android Anwendungen, die für uns als Nachteil angesehen werden.

Auf der anderen Seite umfassen die Dienstleistungen a Split-Tunneling-Funktion. Mit dieser Technologie können Benutzer die Apps auswählen, die sie mit einem VPN verschlüsseln möchten, und diejenigen, die sie nicht verwenden möchten.

IPVanish bietet eine zusätzliche Funktion, von der wir gerne sprechen. Es wird als “Scramble” bezeichnet und tarnt die VPN-Aktivität als normalen Browserverkehr. Damit Länder, die sich identifizieren könnten OpenVPN Datenverkehr über DPI würde niemals erfahren, dass Sie überhaupt ein VPN verwenden.

Sie können auf jedes von IPVanish unterstützte Gerät zugreifen, einschließlich Windows-, Android-, Fire Stick / TV- und MacOS-Geräte.

ExpressVPN vs IPVanish: Datenschutz

ExpressVPN wurde 2009 gegründet und hat seinen Sitz in der Britische Jungferninseln, während IPVanish bereits 2012 begann und ist mit Sitz in den USA. Hier tauchen Fragen zum Datenschutz auf.

ExpressVPN befindet sich in einer Region, in der keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gelten. Mit anderen Worten, außerhalb der Zuständigkeit der Fünf-Augen-Allianz. IPVanish hingegen hat seinen Sitz in den USA, einem der Gründer des Vereins.

Dies bringt auf den ersten Blick Misstrauen, Misstrauen und gemischte Reaktionen verschiedener Benutzer, einschließlich uns. Vor einiger Zeit hat IPVanish seine Richtlinie „Null Protokolle“ und seine Verpflichtung zum Schutz der Privatsphäre der Kunden durch das Einreichen nicht eingehalten Benutzerprotokolle an die Behörden Untersuchung eines Strafverfahrens.

Der Verbrecher gönnte sich Kindesmisshandlung und pornografische Aktivitäten. Dies lässt uns fragen, ob wir Moral vor Politik stellen sollten.

Aber am Ende ist es die Hauptaufgabe eines VPN, die Privatsphäre zu wahren. Dies widerspricht definitiv dem. Aber laut IPVanish schafft es der Dienst irgendwie, seine zu beobachten strenge Null-Protokoll-Richtlinie.

ExpressVPN hat auch eine No-Log-Richtlinie, Sicherstellen, dass Benutzer keine ihrer Daten vom Unternehmen sammeln oder speichern. Der Anbieter hatte einen ähnlichen Vorfall, als türkische Behörden einen ihrer Server überfielen.

Die Behörden Es wurden keine Protokolle auf dem Server gefunden, Dies zeigt uns, wie ernst ExpressVPN in Bezug auf die Privatsphäre der Benutzer ist.

Die Angabe von Fakten, die auf ihren Websites und online verfügbar sind, ist eine Sache, und Testen der Dienste ist ein anderer. Während unserer Evaluierung führen wir einige Tests durch, um die Glaubwürdigkeit des VPN zu bewerten. Folgendes tun wir:

Virentest

Dieser Teil richtet sich nicht nur an VPN-Dienste. Es wird dringend empfohlen, die App, die Sie herunterladen möchten, zu testen, bevor Sie sie auf Ihrem Gerät installieren.

Virenscans haben es einfacher gemacht, das zu unterscheiden, was wir nennen: Die guten Äpfel von den schlechten. Wenn eine App infiziert ist, sind möglicherweise Ihre gesamten Daten gefährdet.

Einige Hacker ziehen es vor, sich mit Anwendungen zu verkleiden, die Sie in den offiziellen App Stores finden. Deshalb müssen Sie immer vorsichtig sein, was Sie auf Ihrem Gerät installieren.

Für IPVanish und ExpressVPN haben wir eine Virusscan auf ihrem Mac-Client. Wir haben folgende Ergebnisse erhalten:

IPVanished erzielte farbenfrohe Ergebnisse und zeigte keine Anzeichen einer Infektion oder etwas Bösartiges in seiner App. Die Punktzahl basierte auf 60 vertrauenswürdige Quellen.IPVanish-Virustest

Wir haben den gleichen Test für die ExpressVPN-Anwendung verwendet. Außerdem hat der Anbieter keine Anzeichen von darin eingebetteten Viren, Malware oder schädlicher Software festgestellt. Das Ergebnis basierte auf 63 Quellen.ExpressVPN-Virustest

Beide Apps sind sauber und sicher zu bedienen. Dies sollte ein VPN immer gewährleisten, um die Sicherheit und den Datenschutz seiner Kunden zu gewährleisten.

DNS-Lecktest

Wenn wir ein VPN verwenden, möchten wir es als letztes lecken unsere Daten ohne dass wir es überhaupt wissen. Es gab bereits VPNs mit solchen Vorfällen, weshalb wir den VPN-Dienst immer testen sollten, um festzustellen, ob Daten verloren gehen oder nicht.

Zunächst bewerteten wir die Glaubwürdigkeit von IPVanish, indem wir eine Verbindung zu einem Server im Internet herstellten Großbritannien. Wir haben keine Lecks mit ihrer App gefunden. Sie können die Tests im Bild unten sehen:IPVanish-Dichtheitsprüfung

ExpressVPN zeigte ebenfalls hervorragende Ergebnisse und zeigte keine Anzeichen eines Lecks, wenn es an eines seiner Geräte angeschlossen war Server im Vereinigten Königreich.ExpressVPN-Dichtheitsprüfung

Für zusätzliche Versicherungen haben wir auch deren getestet Schalter töten um zu sehen, ob die Verbindung zum Internet tatsächlich beendet wird, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Alles hat gut funktioniert.

Prüfung durch Dritte

Unabhängige Audits helfen bei unserer VPN-Bewertung sehr, da die Meinungen und Tests von Experten von Bedeutung sind. In dem Bestreben, ihre zu etablieren Vertrauenswürdigkeit, Einige VPN-Anbieter haben damit begonnen, die Ergebnisse von in Auftrag gegebenen Audits zu veröffentlichen.

Ein Audit kann auf eine bestimmte Abteilung im VPN-Client abzielen, sei es Datenschutz, Sicherheit und sogar bestimmte Erweiterungen. ExpressVPN hat die angesehene Cybersicherheitsfirma gefragt Cure53 eine gründliche Sicherheitsüberprüfung ihrer Browsererweiterungen durchzuführen.

Wenn der Schweregrad höher als “mittel” ist, wird dies laut Überprüfung als Problem angesehen. jedoch, nach dem Test, Es wurden 8 Probleme gefunden, bei denen drei als “mittel”, zwei als “niedrig” und drei als “informativ” gekennzeichnet waren.

ExpressVPN hat a erfolgreich bestanden Sicherheitsüberprüfung durch Dritte durchgeführt von Cure53. Wir können jedoch nicht dasselbe über IPVanish sagen, da der Anbieter noch keine unabhängigen Sicherheitsüberprüfungen durchgeführt hat.

Warrant Canary

Beiden VPNs fehlt diese Option, sodass sie ihre Kunden nicht informieren können, wenn sie eine erhalten haben Vorladung von der Regierung oder den Strafverfolgungsbehörden.

Warrant Canaries werden verwendet, um die Benutzer darüber zu informieren, dass eine Gag-Bestellung eingegangen ist und die Daten der Benutzer kompromittiert werden sollen. Bei diesen beiden Anbietern ist dies jedoch nicht so wichtig wie bei beiden solide No-Logging-Richtlinie.

Trotz früherer Skandale mit IPVanish wurden keine weiteren Berichte darüber veröffentlicht, dass sie die Privatsphäre ihrer Kunden gefährden. Was ExpressVPN betrifft, haben wir bereits erwähnt, was die türkische Regierung von ihren Servern bekommen hat, nichts.

Also, a Warrant Canary ist nicht erforderlich, wenn das VPN seine Aufgabe bei der Einhaltung seiner Datenschutzrichtlinien erfüllt.

ExpressVPN vs IPVanish: Unterstützung

Der von ExpressVPN bereitgestellte Kundenservice setzt einen sehr hohen Standard, den andere VPN-Anbieter emulieren können. Die Qualität des Kundenservice ist erstklassig, und die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit dem Team sind ebenfalls vielfältig.

Sie können sie über ihre Live-Chat-Plattform kontaktieren (das ist rund um die Uhr aktiv) oder ihren direkten E-Mail-Service, auf den sie sicher antworten werden, ohne dass Sie zu lange warten müssen.

IPVanish hat auch eine Live-Chat-Funktion und ist ehrlich gesagt eine der schnellsten. Zunächst können Benutzer mit einem Bot chatten, der so programmiert ist, dass er bis zu einem gewissen Grad Fragen beantwortet. 

Wenn der Bot die Frage nicht versteht, leitet er Benutzer an einen Support-Agenten weiter. Aber das hat uns nicht beeindruckt. Im Gegensatz zu ExpressVPN und den meisten VPNs mit Ausnahme von StrongVPN hat IPVanish Rufen Sie den Support an, So können Sie Ihre Probleme sofort beheben. Unterstützt IPVanish

Support per Telefonanruf ist eine hervorragende Möglichkeit, die Arbeit zu erledigen. Wir müssen IPVanish hier den Sieg geben.

ExpressVPN vs IPVanish: Preisgestaltung & Zahlungsart

Der Preisvergleich zwischen den beiden Diensten zeigt, dass ExpressVPN die teurere Option ist 12,95 USD für eine monatliche Nutzung, 59,95 USD für eine Dauer von 6 Monaten und 99,95 USD für ein Jahr. Wenn sich Benutzer jedoch für den Jahresplan entscheiden, erhalten sie 3 zusätzliche Monate kostenlos, was ein sehr gutes Geschäft ist.

ExpressVPN-Preisgestaltung

IPVanish hingegen bewertet den Service zu 10 USD pro Monat, 26,99 USD für einen Zeitraum von drei Monaten und 77,79 USD für ein Jahr. Wie Sie sehen, unterscheiden sich die Preismodelle durch die Zahlungsdauer von 3 und 6 Monaten geringfügig voneinander.

IPVanish Preisgestaltung

Die Preisgestaltung ist sehr wichtig, wenn es um die Auswahl eines VPN-Dienstes geht. Obwohl ExpressVPN teurer ist, sollten Benutzer jetzt berücksichtigen, was sie dafür erhalten. Schließlich erhalten Sie das, wofür Sie bezahlen.

Zahlungsarten

ExpressVPN unterstützt bekanntermaßen eine Vielzahl von Zahlungsoptionen, einschließlich PayPal, Bitcoins und große Kreditkartenmarken. Der Service ermöglicht es jedem, jede Zahlungsoption zu verwenden, um seinen Service zu abonnieren.ExpressVPN-Zahlungsmethoden

Was IPVanish betrifft, gibt der Anbieter wirklich eine Vielzahl von Zahlungsmethoden an. Bitcoin als wird nicht einmal unterstützt anonyme Zahlungsmethode.Zahlungsmöglichkeiten IPVanish

Im obigen Bild ist es ziemlich offensichtlich, wie begrenzt die Zahlungsoptionen sind IPVanish bietet an. Wenn es darum geht, Cryptocurrency nicht zu unterstützen, liegt dies wahrscheinlich an hohen Transaktionsgebühren und schwankenden Bitcoin-Preisen.

Rückgaberecht

Bevor Sie für ein Abonnement bezahlen, sollten Sie beide Optionen über die Rückerstattungsrichtlinie ausprobieren, obwohl Sie nicht die gleiche Zeit haben, mit der Sie arbeiten IPVanish das würdest du mit ExpressVPN.

IPVanish bietet eine 7-Tage-Rückerstattungsrichtlinie mit Geld-zurück-Garantie, die nicht wirklich mit den 30 Geld-zurück-Garantien von ExpressVPN vergleichbar ist. 

Eine Geld-zurück-Garantie ist sehr wichtig, wenn Benutzer den Service für eine Probefahrt nutzen möchten. Falls das VPN nicht das ist, wonach sie suchen, können sie nach einem fragen volle Rückerstattung. IPVanish hat eine sehr kurze Zeitspanne im Vergleich zu ExpressVPN, was in dieser Abteilung als großer Nachteil angesehen wird.

Kostenlose Testphase

EIN Kostenlose Testphase Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, den VPN-Dienst zu testen, bevor Sie sich für ein langfristiges Abonnement entscheiden. Meistens ist nur eine E-Mail-Adresse erforderlich, und die Testversion liegt ganz bei Ihnen.

Früher bot ExpressVPN eine kostenlose Testversion an, aber Benutzer missbrauchten den Dienst und erstellten mehrere E-Mail-Adressen für unbegrenzten Premium-Zugriff.

Wenn wir ihre mobile App heruntergeladen haben, bemerken wir a kostenlose Testversion auf dem Hauptbildschirm. Als wir darauf klickten, hieß es jedoch, dass die kostenlose Testversion nicht verfügbar ist.

Kostenlose ExpressVPN-Testversion 1

Zu diesem Zeitpunkt haben wir den Kundendienst kontaktiert, damit er etwas Licht in die Angelegenheit bringen kann. Ihre Antwort war als solche:

“Ich verstehe, dass Sie unser VPN ausprobieren möchten. Derzeit haben wir jedoch noch keine kostenlosen Testversionen. Möglicherweise habe ich etwas Besseres zu bieten, nämlich eine 30-Tage-Testversion mit einer 100% igen Geld-zurück-Garantie. Auf diese Weise können Sie das Beste aus Ihrer Testversion machen und sehen, wie Sie von unserem Service profitieren können. Wie klingt das? “

IPVanish hat auch keine kostenlose Testversion. Auch dafür gibt es keine Option. Als wir ihren Kundensupport kontaktierten, teilten sie uns mit, dass sie nur eine anbieten 7 Tage Geld-zurück-Garantie, was, wie oben erwähnt, immer noch nicht ausreicht.Kostenlose IPVanish-Testversion

In der Abteilung für kostenlose Testversionen konnten beide VPNs nicht bereitgestellt werden. Wir können jedoch sagen, dass sie ihre Gründe haben, wenn man bedenkt, welchen Schaden Benutzer dem Dienst zufügen können, wenn sie dies tun Missbrauch dieser Funktion.

ExpressVPN vs IPVanish: Fazit

Schauen Sie sich die verschiedenen Bereiche an, in denen wir diese beiden Anbieter verglichen haben, ExpressVPN In Bezug auf die Qualität des angebotenen Service, eine benutzerfreundliche Website und Software, eine Live-Chat-Kundenbetreuungsoption und eine stärkere Unterstützung für Erstbenutzer.

IPVanish macht auch einen sehr guten Job, aber wir müssen geben ExpressVPN wenn es darum geht, den besseren Service zu wählen. Sagen Sie uns jetzt, mit welchem ​​von denen sind Sie gelandet? Teilen Sie Ihre Gedanken in der Kommentare unten.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me