ExpressVPN vs NordVPN – Welches VPN ist das beste?

NordVPN und ExpressVPN sind zwei der bekanntesten VPN-Anbieter auf dem Markt, da es sie schon seit Jahren gibt und sie wissen inzwischen, wonach die meisten Kunden bei einem zuverlässigen Anbieter suchen. Es gibt eine dünne Linie, die die beiden in Bezug auf trennt Qualität und Service Wir werden uns also alle Bereiche von Interesse ansehen, während wir diese beiden vergleichen, damit Sie genau wissen, was Sie tun werden, wenn Sie einen der beiden auswählen. Werfen wir einen Blick auf unsere ExpressVPN vs NordVPN Vergleichsanleitung dann.

ExpressVPN vs. NordVPN Vergleichsbericht

Vergleichstabelle ExpressVPN vs NordVPN

ExpressVPNNordVPN
HauptquartierBritische JungferninselnPanama
Gleichzeitige Verbindungen56
Rückerstattungszeitraum30 Tage30 Tage
ProtokollierungsrichtlinieKeine ProtokolleKeine Protokolle
Preis6,67 USD / Monat6,99 $
Webseite

ExpressVPN vs. NordVPN – Die Vor- und Nachteile

Egal wie glaubwürdig das VPN ist, Nachteile sind Teil davon. Wir teilen nicht die gleichen Interessen und Anforderungen, wenn es um die Nutzung geht Virtuelle private Netzwerke. Jeder von uns findet möglicherweise ein negatives Merkmal im Arsenal eines Anbieters.

Bevor wir uns auf den Weg machen, um zu beurteilen, wie ExpressVPN und NordVPN Lassen Sie uns ihre Vor- und Nachteile überprüfen:

ExpressVPN

ExpressVPN macht alles, aber es ist keineswegs perfekt. Besuche die Vorteile und Nachteile der Nutzung dieses Dienstes:

Vorteile

  • Über 160 VPN-Standorte in 94 Ländern.
  • Torrenting / P2P-Unterstützung.
  • Militärische Verschlüsselung.
  • Fünf gleichzeitige Verbindungen.
  • Schaltet wichtige Streaming-Kanäle frei
  • Notausschalter.
  • 30-tägige Rückerstattungsrichtlinie.
  • Einfach zu bedienende Apps.
  • Smart DNS-Funktion (MediaStreamer).
  • Browser-Erweiterung.
  • Split-Tunneling.

Nachteile

  • Etwas teurer als NordVPN.
  • Keine kostenlose Testversion.

NordVPN

Hier sind alle Funktionen, die wir gemocht und nicht gemocht bei der Bewertung von NordVPN:

Vorteile

  • Server in mehr als 58 Ländern.
  • P2P freundlich
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Sechs gleichzeitige Verbindungen.
  • Schaltet Netflix, Hulu und iPlayer frei
  • Notausschalter.
  • 30-tägige Rückerstattungsrichtlinie.
  • Smart DNS-Funktion (SmartPlay).
  • Browser-Erweiterung.
  • Split-Tunneling.
  • CyberSec.
  • Doppeltes VPN.
  • Warrant Canary

Nachteile

  • Inkonsistente Geschwindigkeiten.
  • Keine kostenlose Testversion.
  • Begrenzte P2P-Server.
  • Weniger Zahlungsmethoden.

Anwendungen und Geräteunterstützung

Es sollte nicht überraschen, dass beide Dienste als erstklassige Anbieter alle gängigen Geräteplattformen unterstützen, die Sie sich vorstellen können. Sie werden beide gut arbeiten iOS, Linux, MacOS, Android, Windows und Amazon Fire Stick.

Beide haben ihre einzigartigen Funktionen, aber ihre Apps unterscheiden sich. Um Ihnen ein kurzes Beispiel zu geben, haben wir ihre überprüft mobile Applikation. Beginnen wir zunächst mit ExpressVPN.

Bei der Prüfung der Bewerbung haben wir festgestellt, dass niemand etwas verstehen kann. Es ist sehr einfach, leicht zu navigieren und der Verbindungsprozess ist ziemlich schnell.

Es dauerte fast die App 3 Sekunden nachdem wir einen Server ausgewählt haben Stellen Sie eine Verbindung her. So sieht es aus:

ExpressVPN App 1


Trotz einer hervorragenden App hat uns eines enttäuscht. Anscheinend enthält ExpressVPN seine nicht Netzwerksperre (Kill Switch) ein Android Geräte, was eine wesentliche Funktion ist, die jede App haben sollte.

NordVPN hingegen hat eine kompliziertere Anwendung. Es war nicht so schwer, eine Verbindung herzustellen, aber die Benutzeroberfläche und die Karte sind möglicherweise enthalten verwirren einige neue VPN-Benutzer.

Alles in allem ist die Anwendung gut und mit Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Beim Herstellen einer Verbindung zu einem Server im Internet ist jedoch ein Problem aufgetreten Vereinigte Staaten.

Es dauerte einige Zeit, bis die Verbindung hergestellt war, aber schließlich. Nun, das könnte auch in unserer Verbindung ein Problem sein, also werden wir das nicht als Betrug auflisten. Das ist was die NordVPN App sieht aus wie:

NordVPN App 1


Wenn ein Benutzer noch nicht mit diesem Thema vertraut war, ist der Verbindungsvorgang möglicherweise etwas schwierig, aber nicht unmöglich. In den Einstellungen von NordVPN können Benutzer dies auch Aktivieren / Deaktivieren der Kill-Switch-Funktion ebenso gut wie Split-Tunneling.

Das Urteil

Beide VPNs haben viel Arbeit in ihre App gesteckt, und das fällt auf. In der Anwendungsabteilung müssen wir NordVPN jedoch als den besseren Performer einstufen, da a Notausschalter in der App und die Tatsache, dass es die Unterstützung auf erweitert Brombeere Benutzer, ExpressVPN jedoch nicht.

Was NordVPN gegenüber ExpressVPN einen weiteren Vorteil verschafft, ist, dass es dies ermöglicht sechs gleichzeitige Verbindungen, während ExpressVPN erlaubt fünf.

Gewinner: NordVPN

Serverstandorte

Mit ExpressVPN mit 145 Serverstandorte in über 94 Ländern und NordVPN stehen bei 951 Serverstandorte in mehr als 58 Länder, Sie erwarten, dass beide Anbieter genau wissen, mit welchen Servern Sie verbunden sind.

ExpressVPN

Wie bereits erwähnt, verfügt ExpressVPN über Server 94 Länder, und wir werden mehr Licht in die Sache bringen. So sieht die Serververteilung des Anbieters aus:

Europa

  • Albanien
  • Andorra
  • Armenien
  • Österreich
  • Aserbaidschan
  • Weißrussland
  • Belgien
  • Bosnien & Herzegowina
  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Zypern
  • Tschechische Republik
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Georgia
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Island
  • Irland
  • Isle of Man
  • Italien
  • Jersey
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Moldawien
  • Monaco
  • Montenegro
  • Niederlande
  • Nordmakedonien
  • Norwegen
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Serbien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Truthahn
  • Ukraine
  • Großbritannien

Amerika

  • Argentinien
  • Bahamas
  • Brasilien
  • Kanada
  • Chile
  • Kolumbien
  • Costa Rica
  • Ecuador
  • Guatemala
  • Mexiko
  • Panama
  • Peru
  • Vereinigte Staaten
  • Uruguay
  • Venezuela

Mittlerer Osten & Afrika

  • Algerien
  • Ägypten
  • Israel
  • Kenia
  • Südafrika

Asien-Pazifik

  • Australien
  • Bangladesch
  • Bhutan
  • Brunei Darussalam
  • Kambodscha
  • Hongkong
  • Indien
  • Indonesien
  • Japan
  • Kasachstan
  • Kirgisistan
  • Laos
  • Macau
  • Malaysia
  • Mongolei
  • Myanmar
  • Nepal
  • Neuseeland
  • Pakistan
  • Philippinen
  • Südkorea
  • Sri Lanka
  • Taiwan Thailand
  • Usbekistan
  • Vietnam

NordVPN

Jetzt unterstützt NordVPN rund 58 Länder und sie werden unten dargestellt:

Europa

  • Großbritannien
  • Deutschland
  • Niederlande
  • Frankreich
  • Schweden
  • Schweiz
  • Belgien
  • Dänemark
  • Polen
  • Norwegen
  • Irland
  • Tschechische Republik
  • Italien
  • Spanien
  • Österreich
  • Finnland
  • Serbien
  • Slowakei
  • Rumänien
  • Bulgarien
  • Lettland
  • Ungarn
  • Portugal
  • Luxemburg
  • Griechenland
  • Ukraine
  • Estland
  • Island
  • Albanien
  • Zypern
  • Kroatien
  • Moldawien
  • Bosnien und Herzegowina
  • Georgia
  • Nordmakedonien

Die Amerikaner

  • Vereinigte Staaten
  • Kanada
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Mexiko
  • Chile
  • Costa Rica

Asien-Pazifik

  • Australien
  • Singapur
  • Japan
  • Hongkong
  • Neuseeland
  • Taiwan
  • Vietnam
  • Malaysia
  • Südkorea
  • Indonesien
  • Thailand

Der Nahe Osten und Afrika

  • Südafrika
  • Indien
  • VAE
  • Israel
  • Truthahn

Komischerweise hatten beide ein kleines Problem bei der Unterscheidung, mit welchem ​​Server ich mich speziell verbinden wollte. Das australisch Server, den ich mit NordVPN ausgewählt habe, zeigte, dass ich tatsächlich eine Verbindung zu einem Server in der Vereinigtes Königreich.

Das haben wir auch bei beobachtet ExpressVPN, Nachdem ich einen Server in Los Angeles ausgewählt hatte, ergab das Feedback, dass ich gleichzeitig mit zwei Servern in Delaware und Los Angeles verbunden war.

Es ist sehr offensichtlich, dass es eine große Lücke in der Serververteilung gibt. Während NordVPN den Rekord des Top-Anbieters mit den meisten Servern weltweit hält (5000+), es deckt sicher nicht so viele Teile der Welt ab.

Das Urteil

Die Ergebnisse dieser beiden Dienste waren sehr interessant, zumal sich keiner als besser als der andere erwies. Aber das müssen wir sagen ExpressVPN hat eine größere Verbreitung in Bezug auf Länder, was es den Sieg in dieser Abteilung gibt.

Gewinner: ExpressVPN

Geschwindigkeit

Wir haben auch einen Geschwindigkeitstest durchgeführt, um zu messen, wie schnell Sie mit Ihren Downloads rechnen sollten. Wir haben es etwas anders gemacht, da wir sehen wollten, wie schnell die Geschwindigkeiten vor und nach der Aktivierung der VPNs sind.

Schauen wir uns zunächst an was ExpressVPN erzielte während unserer Geschwindigkeitsbewertung.

  • Zunächst haben wir die Geschwindigkeit unserer Verbindung aufgezeichnet ohne Verbindung zu ExpressVPN.
  • Als Nächstes haben wir die ExpressVPN-Anwendung gestartet und eine Verbindung zu a hergestellt Server in der Nähe unseres Standortes. Die Ergebnisse waren großartig und erzielten a 7% fallen nur. Dies ist mehr als genug, um Inhalte in Full HD zu streamen.
  • Der Standort eines Servers trägt wesentlich zur Geschwindigkeit bei, weshalb wir a entfernter Server diesmal. Anscheinend hat es unsere Verbindung manipuliert, aber nicht viel. Unsere Geschwindigkeiten sahen a 23% fallen nur, aber wenn wie unten dargestellt, war die Upload-Geschwindigkeit besser.

Die von uns aufgezeichneten Ergebnisse rechtfertigen die Behauptungen des VPN, die besten Geschwindigkeiten anzubieten. Aber wie sieht es mit einem würdigen Konkurrenten wie NordVPN aus? Lass es uns herausfinden.

NordVPNs Geschwindigkeitstest

Hier ist die Geschwindigkeitsbewertung Wir haben auf NordVPN gespielt:

  • Um uns einen Bezugspunkt zu geben, wurde unser erster Geschwindigkeitstest durchgeführt ohne VPN-Verbindung. Wir bemerkten einen leichten Rückgang von dem, was wir zuerst aufgenommen haben.NordVPN-Geschwindigkeitstest
  • Danach haben wir uns mit einem nahe gelegenen Server verbunden. Die Geschwindigkeit ist zwar gesunken, aber die Upload-Geschwindigkeit hat zugenommen. Die NordVPN-Verschlüsselung verursachte eine 18% fallen. NordVPN-Geschwindigkeitstest
  • Eines der Hauptmerkmale von NordVPN ist das Doppeltes VPN, worüber wir später sprechen werden. Im Allgemeinen bietet es eine doppelte Verschlüsselung, was die Geschwindigkeit erheblich beeinträchtigt. Folgendes ist passiert, als wir eine Verbindung zu einem Double VPN-Server hergestellt haben. NordVPN-Geschwindigkeitstest 4

Wenn Sie rechnen, werden Sie feststellen, dass die Geschwindigkeitsreduzierung von ExpressVPN im Vergleich zu der von erheblich geringer war NordVPN, Dies bedeutet, dass Ersteres die bessere Option ist, wenn Sie nach einem VPN mit Hochgeschwindigkeitsverbindung suchen.

NordVPN zeigte einige inkonsistente Geschwindigkeitsraten, was als Betrug betrachtet wird. Insgesamt ist der Anbieter jedoch schnell und befindet sich nicht in der gleichen Geschwindigkeitsliga wie ExpressVPN.

Gewinner: ExpressVPN

NordVPN und ExpressVPN für Streaming

Obwohl VPNs das ultimative Sicherheitstool sind, werden Sie überrascht sein, dass dies nicht das Hauptmerkmal ist, das Kunden anzieht. Tatsächlich verwenden die meisten Benutzer auf der ganzen Welt Virtual Private Networks für Unterhaltungszwecke (Zugriff auf geobeschränkte Inhalte), z Amerikanisches Netflix, Hulu, BBC iPlayer und mehr.

Heutzutage ist es jedoch eine schwierige Aufgabe geworden, da die Streaming-Plattformen mit solchen Praktiken fertig geworden sind und den Zugriff von VPNs blockieren.

Ein glaubwürdiges VPN kann einen solchen Blockierungsmechanismus problemlos umgehen, weshalb wir es so formulieren NordVPN und ExpressVPN zum ultimativen Test. Wir haben einige Untersuchungen auf Top-Streaming-Plattformen durchgeführt, um festzustellen, wie zuverlässig beide sind Inhalte entsperren. Mal sehen, was wir haben:

ExpressVPN

ExpressVPN ist bekannt für seine Entsperrfunktionen. Aber der Ruf allein reicht nicht aus, wir müssen diese Behauptungen selbst prüfen. Daher haben wir die Server von ExpressVPN ausprobiert, um festzustellen, ob sie den Angaben entsprechen. Das haben wir bekommen:

  • Netflix: Der Streaming-Riese hat eine der härtesten VPN-Blockierungsmaßnahmen der Welt. Es kann bestimmen, ob ein Benutzer ein VPN verwendet, um auf eine andere Bibliothek zuzugreifen oder nicht. Wir haben einen von ExpressVPN bereitgestellten US-Server verwendet und versucht, Star-Crossed (ein Titel nur für die USA) zu streamen. Nun, die Ergebnisse waren positiv, wie im Bild unten zu sehen:ExpressVPN Netflix
  • Hulu: Wir haben die Verbindung nicht getrennt, wir haben denselben Server verwendet, als wir versucht haben, Hulu zu entsperren. Wie sich herausstellte, war ExpressVPN auch in der Lage, Hulu dazu zu bringen, außerhalb der USA zu operieren.ExpressVPN Hulu
  • Amazon Prime: Wieder verwendeten wir denselben Server in Los Angeles mit Amazon Prime. Diesmal schlug ExpressVPN jedoch fehl. Die American Library des Dienstes wurde nicht entsperrt. Wir haben stattdessen einen Fehler erhalten.ExpressVPN Amazon-FehlerWenn wir jedoch eine Verbindung zu einem anderen Server herstellten, insbesondere zu einem in. Die Ergebnisse wurden erneut grün, da ExpressVPN es schaffte, Amazon Prime zu entsperren.ExpressVPN Amazon Unblocked
  • BBC iPlayer: Der Kanal ist einer der größten in Großbritannien. Obwohl BBC iPlayer auch in Übersee beliebt ist, verfügt es über einen der stärksten VPN-Blöcke. Für ExpressVPN als ersten britischen Server, mit dem wir eine Verbindung hergestellt haben, war dies jedoch kein Problem.ExpressVPN BBC iPlayer

Im Grunde ist ExpressVPN eine hervorragende Möglichkeit, regionale Einschränkungen zu umgehen, unabhängig davon, welche Art von VPN-Blöcken vorhanden sind.

NordVPN

Der Anbieter hat auch den Ruf, Geobeschränkungen auf der ganzen Welt zu umgehen. Aber wie verhält es sich mit ExpressVPN? Lass es uns herausfinden:

  • Netflix: Als wir uns mit einem US-Server verbanden und Netflix starteten, konnte die Pilotfolge von Star-Crossed problemlos gestreamt werden. Wenn es um Netflix geht, ist NordVPN also zuverlässig.NordVPN Netflix
  • Hulu: Wir haben das Gleiche wie mit Netflix gemacht und sind mit demselben Server verbunden geblieben. Nun, NordVPN hat nicht enttäuscht und es hat sich mühelos sowohl um Hulus Geoblöcke als auch um VPN-Blöcke gekümmert.NordVPN Hulu
  • Amazon Prime: Wir blieben erneut auf demselben amerikanischen Server, um Amazon Prime zu entsperren. Im Gegensatz zu ExpressVPN gelang es diesem auch, den Blockierungsmechanismus von Prime Video zu umgehen.NordVPN Amazon Prime
  • BBC iPlayer: Schließlich gingen wir zu einem der besten in Großbritannien, und anscheinend ist NordVPN eines der besten VPNs. Der Dienst wurde innerhalb von Sekunden bei Verwendung eines von NordVPN bereitgestellten britischen Servers entsperrt.NordVPN BBC iPlayer

Beide Anbieter waren ausgezeichnet in Entsperren von geobeschränkten Inhalten. Trotz seines kleinen Rückschlags gelang es ExpressVPN, die Blockierung aufzuheben Amazon Prime mit dem zweiten Server, mit dem wir verbunden sind.

Wir werden nicht davon ausgehen, dass dies auch bei NordVPN der Fall sein könnte. Wir können das sagen beide sind Gewinner wenn es um den Zugriff auf Online-Streaming-Kanäle geht.

Gewinner: Beide.

Smart DNS

Die Verschlüsselung eines VPN ist für die Aufrechterhaltung einer erhöhten Sicherheit unerlässlich, jedoch nicht ohne Preis. Sobald eine Verbindung hergestellt ist, wird die Die Internetgeschwindigkeit wird sinken wie in den Geschwindigkeitstests oben gesehen.

Was uns dazu bringt, eine Alternative zu finden. VPNs bieten Smart DNS als Ersatz für diejenigen, die nur mit minimalem Geschwindigkeitsverlust auf geobeschränkte Inhalte zugreifen möchten.

Wir haben beide Dienste überprüft und anscheinend hat jeder seine eigene Smart DNS-Funktion. ExpressVPN bietet MediaStreamer und NordVPN bietet SmartPlay.

Beide Dienste erlauben Zugang zu Dutzenden von Kanälen auf der ganzen Welt. Das Beste daran ist jedoch, dass es auf Geräten konfiguriert werden kann, mit denen ein VPN nicht nativ kompatibel ist. Das beinhaltet Smart-TVs, PlayStation, Xbox, Chromecast und Apple TV.

P2P-Unterstützung

Torrenting ist für die meisten Internetnutzer zu einer täglichen Gewohnheit geworden. Sie können herunterladen Bücher, Serien, Filme und Musik kostenlos. Wenn Sie jedoch einen Torrent herunterladen, kann jeder, der dieselbe Datei verwendet, Ihren sehen IP Adresse, Das ist eine totale Verletzung der Privatsphäre.

Mit einem VPN hat das P2P-freundliche Server, Es wäre sicherer, uTorrent und jeden anderen BitTorrent-Client zu verwenden. Sowohl ExpressVPN als auch NordVPN verfügen über P2P-freundliche Server. Einer kommt jedoch mit begrenzten Servern, während der andere unterstützt P2P-Aktionen auf allen Servern.

Um genau zu sein, können Benutzer eine Verbindung zu einem der folgenden Geräte herstellen 160 VPN-Serverstandorte in 94 Ländern das ExpressVPN bietet. Andererseits unterstützt NordVPN nur P2P ein Server auswählen.

Das Beste daran ist jedoch, dass NordVPN Ihnen zeigt, welche Server Sie verwenden können. In ihrer App gibt es einen Abschnitt, in dem Server sortiert werden P2P, verschleierte, dedizierte IP und doppeltes VPN.NordVPN-Server

Die Server befinden sich auf der ganzen Welt, und Benutzer können im P2P-Bereich des Clients einen auswählen. Jetzt reicht es aus, P2P-freundliche Server zu haben, aber ExpressVPN zeigte Dominanz bei der Unterstützung solcher Aktionen auf allen Servern. Also müssen wir dies ExpressVPN geben.

Gewinner: ExpressVPN.

Sicherheit

Die von beiden Anbietern verwendeten VPN-Protokolle sind mit beiden Angeboten ziemlich gleich 256 Verschlüsselung mit OpenVPN, PPTP, IPSec sowie L2TP. Die einzigartigen sind nur die IKEv2 / IPsec-Protokoll angeboten von NordVPN und der SSTP-Protokoll angeboten von ExpressVPN.

Der einzige Vorteil, den NordVPN-Benutzer genießen können, sind die verschiedenen Servertypen, über die der Server verfügt. NordVPN bietet Zwiebel über VPN, Anti-DDOS, Doppel-VPN, P2P, Standardserver und Ultraschneller Fernseher an seine Kunden, die ein bisschen mehr über die Funktionsweise von VPNs wissen und genau wissen, wie sie davon profitieren möchten.

Darüber hinaus gibt es seine einzigartige CyberSec Technologie, die Benutzer vor Malware, Viren und bösartiger Software schützt, die möglicherweise auf ihr Gerät abzielt.

Ebenfalls, Doppeltes VPN ist eine wichtige Funktion, die den Benutzerverkehr über zwei Server anstatt über einen umleitet, sodass niemand die durch sie fließenden Daten verfolgen kann.

Wenn eine einzelne Verschlüsselung unsere Daten schützen kann, können wir uns vorstellen, was eine zweimalige Verschlüsselung bewirken würde. Die doppelte Verschlüsselung wird die Verbindungsgeschwindigkeit beeinträchtigen, aber dennoch einen besseren Schutz bieten.

Beide haben große Anstrengungen unternommen, um ihre Kunden zu schützen. Nach unseren Maßstäben leisten beide also sehr gute Arbeit.

Gewinner: Beide.

Privatsphäre

Die Privatsphäre eines Benutzers schützen zu können, ist die ultimative Aufgabe für ein VPN. Wenn dies nicht möglich ist, wird nicht das getan, wofür es erstellt wurde. Wenn es um NordVPN und ExpressVPN geht, können wir sagen, dass sie nehmen Privatsphäre sehr ernst.

Erstens gibt es Länder, in denen ISPs gesetzlich verpflichtet sind, diese beizubehalten Metadaten im Zusammenhang mit der Internetaktivität ihrer Benutzer. Wir sprechen über die Fünf-Augen-Allianz.

NordVPN und ExpressVPN haben ihren Hauptsitz in Panama und die Britische Jungferninseln. Beide Regionen sind weit entfernt von der Gerichtsbarkeit von Eyes. Sie müssen Ihre Daten also nicht speichern und übermitteln, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Zweitens haben beide eine strenge No-Logging-Richtlinie, Dadurch wird sichergestellt, dass keine ihrer Daten vom Unternehmen erfasst oder gespeichert werden. Drittens gibt es die Kill-Switch-Funktion. Diese Technologie unterbricht das Internet, wenn die VPN-Verbindung plötzlich unterbrochen wird.

Auf diese Weise fließen die Benutzerdaten nicht zurück zu den Servern ihres Internetdienstanbieters, wodurch alles beeinträchtigt wird, was sie getan haben. Endlich gibt es ihre Split-Tunneling-Funktion, Dies schützt alle angeschlossenen Geräte oder Anwendungen mit Ausnahme der ausdrücklich ausgeschlossenen. Benutzer können entscheiden, welche Apps mit einer VPN-Verschlüsselung geschützt werden sollen.

Die Funktionen reichen jedoch nicht aus, um einen Gewinner zu ermitteln. Dafür müssen wir einige Tests durchführen. Mal sehen, was wir haben:

Virusscan

Bevor wir eine Anwendung installieren, sollten wir unabhängig von unserem heutigen Thema sicherstellen, dass sie nicht mit irgendeiner Art von infiziert ist Virus. Auch wenn es auf dem offiziellen ist Appstore, Einige Hacker könnten als legitime Anwendungen darstellen und ernten Benutzerdaten mit ihnen.

VPNs sind keine Ausnahme, weshalb wir sowohl für die ExpressVPN- als auch für die NordVPN-App einen Virenscan durchgeführt haben. Folgendes haben wir:

ExpressVPN zeigte hervorragende Ergebnisse basierend auf 61 Quellen. Mit anderen Worten, die Anwendung ist völlig sauber. Bitte beachten Sie, dass wir das bewerten MacOS-Version des Kunden.ExpressVPN-Virenscan

Bei der Anwendung von NordVPN tauchten die gleichen grünen Farben auf, sobald wir die Datei auf die Website hochgeladen haben Virenscanner. Die Ergebnisse basierten auf Quellen.NordVPN-Virenscan

Der Virenscan zeigte keinen Grund zur Sorge. Grundsätzlich können beide VPNs sicher auf Ihrem Gerät installiert werden.

DNS-Lecktest

DNS-Lecktests werden durchgeführt, um festzustellen, ob Ihre DNS-Anfragen lecken. Die Tests werden über eine Reihe von Websites durchgeführt, um festzustellen, ob dies geschieht oder nicht, und um die Anzahl der erkannten Server zu ermitteln.

Bevor eines der VPNs aktiviert wurde, zeigten die Sites, dass bereits einige DNS-Lecks aufgetreten sind. Nachdem beide VPNs aktiviert wurden, wurden für beide keine Server angezeigt, dh für die Anbieter funktionieren gut, um DNS-Lecks zu vermeiden.

NordVPN-Dichtheitsprüfung

Das Bild oben zeigt die Ergebnisse, die wir bei der Verwendung erhalten haben NordVPN. Jetzt unten können Sie sehen, was ExpressVPN verzeichnet:ExpressVPN-Dichtheitsprüfung

Während der Verbindung mit ExpressVPN ist etwas Seltsames passiert. Die DNS-Server waren normal und zeigten, dass sie in der Vereinigtes Königreich. Unsere IP-Adresse war jedoch das Problem. Es zeigte uns tatsächlich unsere echte IP zusammen mit dem Land, in dem wir leben.ExpressVPN-Leck

Dies war unser erstes Ergebnis, aber nachdem wir die Seite aktualisiert hatten, wurde die UK IP-Adresse aufgetaucht. Wir haben ihr Support-Team kontaktiert, sie waren sehr hilfreich.

Wir wurden aufgefordert, die App auf die neueste Version zu aktualisieren und alle anderen VPNs zu deaktivieren, die möglicherweise ausgeführt werden. Wir wissen immer noch nicht, ob ExpressVPN unsere Daten verloren hat, aber als wir das getan haben, was der Support-Agent von uns verlangt hat, dort waren keine zukünftigen Lecks.

Prüfung durch Dritte

Unabhängige Prüfung durch Dritte ist ein Schlüsselelement für die Bewertung bestimmter VPNs Glaubwürdigkeit. Wir überprüfen regelmäßig, was Sicherheitsprüfer und Penetrationstester zu sagen haben.

Wenn ein VPN solchen Audits zustimmt, zeigt dies, wie sehr es sich für Vertrauen und Transparenz einsetzt. ExpressVPN hat beispielsweise Cure53 erlaubt Testen Sie die Sicherheit ihrer Browser-Erweiterungen.

Nach Angaben des Unternehmens identifizierten sie acht Probleme, aber keines von ihnen erhielt einen höheren Schweregrad als “Mittel.” Drei wurden als “mittel”, zwei als “niedrig” und drei als “informativ” markiert.

Deshalb heißt es in Cure53: „Ganz klar, Dies ist ein guter Sicherheitsindikator.”

In Bezug auf NordVPN erlaubte der Anbieter einer externen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, eine der wichtigsten Funktionen eines VPN zu bewerten, nämlich die Richtlinie zur Nichtprotokollierung.

Das Die Prüfung wurde von der PricewaterhouseCoopers AG durchgeführt, die die Bemühungen des Anbieters lobte und dafür sorgte, dass ihre Richtlinie ohne Protokollierung ist völlig legitim.

Warrant Canary

Warrant Canaries sind sehr wichtig, aber nicht unbedingt erforderlich, wenn ein VPN für seine Kunden vollständig transparent ist. Es ist jedoch eine indirekte Möglichkeit, sie darüber zu informieren, dass der Dienst eine erhalten hat Vorladung und ist erforderlich, um Benutzerinformationen zu übermitteln.

Sie sehen, wenn ein solcher Gag-Auftrag an einen Anbieter erteilt wird, ist es illegal, die Kunden zu benachrichtigen. Deshalb gibt es Warrant Canaries. ExpressVPN hat keine Kanarisches Programm, aber es ist sehr transparent über seinen Service.

Ihre No-Logs-Politik ist real und als Beweis gibt es in der Türkei einen Vorfall, der dies bestätigt. Im Jahr 2017 beschlagnahmten türkische Ermittler einen ExpressVPN-Server Sie sagten, sie wurden verwendet, um Daten über die Person zu löschen, die den russischen Botschafter in der Türkei, Andrei Karlov, ermordet hat.

Die türkischen Behörden haben keine Protokolle gefunden, um ihre Ermittlungen zu unterstützen, was die Sicherheit des Unternehmens gewährleistet Datenschutz-Bestimmungen.

Wenn wir jetzt von NordVPN sprechen, ist ein direkter Warrant Canary vorhanden. Wenn der Kanarienvogel nicht ist ab und zu aktualisiert, es bedeutet, dass etwas los ist.

Bisher behauptet NordVPN: „Wir haben niemals freiwillig Benutzerdaten offengelegt oder Dritten Zugriff auf den Benutzerverkehr gewährt.“ Das folgende Bild zeigt den aktualisierten Warrant Canary von NordVPN:NordVPN Warrant Canary

Es ist noch frisch. Solange sie es regelmäßig aktualisieren, gibt es keinen Grund zur Sorge, wenn es um die Privatsphäre der Benutzer geht.

Kundendienst

Das Rückgrat der meisten Dienstleistungsunternehmen wird häufig durch die Qualität des Kundendienstes gebildet oder bestimmt. NordVPN und ExpressVPN Beide haben Teams, die aus Fachleuten bestehen, die alles daran setzen, um sicherzustellen, dass alle Bedürfnisse und Probleme ihrer Kunden so schnell wie möglich gelöst werden. Beide haben Chat-Optionen, auf die zugegriffen werden kann 24/7, und sie antworten sofort auf E-Mails.

Ihre Websites bieten auch viele Informationen in Form von FAQ, damit ihre Kunden versuchen können, ihre Probleme selbst zu lösen. Das einzige, was die beiden in Bezug auf den Kundenservice auszeichnet, ist, dass NordVPN eine lebendige Social-Media-Präsenz über die Kunden Antworten auf ihre Probleme oder Probleme erhalten können.

ExpressVPN vs NordVPN – Zahlung & Preisgestaltung

Das erste Element, das wir uns ansehen werden, ist die Preisgestaltung. Die Gebühr variiert je nach Plan, für den sich Benutzer entscheiden möchten. Beide Dienste haben unterschiedliche Abonnements. jedoch, NordVPN bietet 4, während ExpressVPN steht bei 3.

NordVPN fehlt a 6-Monats-Plan, Es konzentriert sich jedoch mehr auf langfristige Geschäfte in Form von a 2-Jahres- und 3-Jahres-Pläne. Nachdem dies gesagt ist, wollen wir überprüfen, was diese beiden zu bieten haben:

ExpressVPN

  • Monatlich: 12,95 USD.
  • 6 Monate: 9,99 $ / Monat.
  • Jährlich: $ 6.67 / Monat + 3 kostenlose Monate Sonderangebot.

ExpressVPN-Preisgestaltung

NordVPN

  • Monatlich: 11,95 $.
  • Jährlich: 6,99 $ / Monat.
  • 2-Jahres-Plan: 4,99 $ / Monat.
  • 3 Jahre: 3,49 USD / Monat.

NordVPN Preisgestaltung

NordVPN hat viel getan, um seine Preise erschwinglich zu halten und dennoch Wert zu bieten. ExpressVPN, Auf der anderen Seite bietet vorbildlichen Service zu einem relativ hohen Preis.

NordVPN ist im Vergleich zu ExpressVPN 8% billiger auf ihr monatliches Angebot bei 11,95 $. Der Jahresplan ist jedoch etwas teurer als das Angebot von ExpressVPN Nur 12 Monate.

ExpressVPN hat seinem Jahresplan ein zusätzliches Angebot hinzugefügt, das Benutzern gewährt 3 freie Monate zusammen mit ihrem Abonnement. Wir wissen nicht, was Benutzer bevorzugen, aber neue entscheiden sich immer für einen monatlichen Plan.

Gemessen an der monatlichen Gebühr ist ExpressVPN teurer als NordVPN. Insgesamt zeichnet sich ExpressVPN jedoch in der Abonnementabteilung aus.

Zahlungsmöglichkeiten

Beide Dienste ermöglichen jedoch die Zahlung auf unterschiedliche Weise. Wenn es um ExpressVPN geht, werden alle gängigen Kredit- und Debitkarten sowie eine lange Liste von Online-Zahlungsplattformen, insbesondere PayPal, akzeptiert. 

Sie können auch verwenden Kryptowährung (Bitcoin), ein zusätzlicher Vorteil für zusätzliche Anonymität.ExpressVPN-Zahlungsmethoden

NordVPN bietet auch verschiedene Möglichkeiten, um das Abonnement zu bezahlen, ist jedoch nicht so vielfältig wie ExpressVPN. Während Sie Kreditkarten und Kryptowährung verwenden können, fehlte die PayPal-Option. NordVPN Zahlungsmethoden

Um ehrlich zu sein, waren wir nicht so beeindruckt, wenn man bedenkt, wie groß das VPN heutzutage ist. Sie sollten mehr als das bieten, wenn sie mit solchen konkurrieren wollen ExpressVPN.

Während beide beliebte Zahlungsmethoden anbieten, müssen wir sagen, dass ExpressVPN auch die ist Gewinner in diesem Gebiet. Es hat einfach mehr Aufwand betrieben als NordVPN. Aber die Tatsache, dass beide Kryptowährung anbieten, ist hier etwas zu begrüßen.

Rückgaberecht

Unabhängig davon, für welchen Plan Sie sich entscheiden, bieten Ihnen beide Dienste einen Rückweg, falls Sie mit dem Angebot nicht zufrieden waren. Beide Anbieter bieten als Top-Anbieter der Branche a 30 Tage Geld-zurück-Garantie, Wir empfehlen Ihnen daher, zuerst die Dienste zu testen, bevor Sie entscheiden, welche Sie abonnieren möchten. 

Keine Fragen gefragt. Laut ihrer Website müssen Benutzer innerhalb von 30 Tagen eine Rückerstattung beantragen. Wenn es überschritten wird, zählt die Geld-zurück-Garantie nicht.

Auf der NordVPN-Website ist uns jedoch Folgendes aufgefallen:

“Beachten Sie, dass wir keine Rückerstattung gewähren können, wenn Sie die NordVPN-App über den App Store gekauft haben. Dazu müssen Sie sich an den Store-Support wenden.”

Wenn wir also eine Rückerstattung wünschen, müssen wir uns an den Support des Geschäfts wenden, nicht an NordVPN. Es ist noch logisch nicht das praktisch. Dies ist jedoch kein Problem. Das Abonnieren über die Website kann nahtlos erfolgen.

Kostenlose Testphase

Kostenlose Testversionen sind eine großartige Möglichkeit, den VPN-Dienst zu testen, ohne sich um Ihr Geld sorgen zu müssen. Beide Dienste hatten zuvor eine kostenlose Testversion, beschlossen jedoch, diesen Dienst aus verschiedenen Gründen zu beenden.

Im Fall von NordVPN hat der Anbieter beispielsweise a kostenloser Account Das erfordert nur eine E-Mail-Adresse. Keine Kreditkarte erforderlich. Allerdings laut ihrem Support-Team, Benutzer begannen zu nutzen Erstellen Sie verschiedene E-Mail-Konten und sichern Sie sich eine unbefristete kostenlose Testversion.

Anscheinend ist dieser Dienst Missbrauch beschädigte ihre Infrastruktur und beschädigte ihren Service auf veschiedenen Wegen. Und deshalb mussten sie es absagen.

Nord Support 2

Basierend auf dem, was wir in der App erlebt haben, melden Sie sich jetzt über das an mobiler Client wird eine kostenlose Testversion anbieten, aber mit einem Haken. NordVPN hat uns gebeten, unsere Kreditkarteninformationen einzureichen, was sowohl fair (basierend auf dem, was zuvor mit dem Anbieter geschehen ist) als auch für uns unpraktisch ist.

NordVPN kostenlose Testversion 1

NordVPN kostenlose Testversion 2

ExpressVPN wird etwas kompliziert. Früher gab es eine kostenlose Testversion für iOS-Benutzer in der Vergangenheit. Als sie ihren Live-Chat-Support kontaktierten, teilten sie uns mit, dass der kostenlose Testdienst in verfügbar ist bestimmte Länder.

Wir haben nach einer Liste gefragt, aber der Agent war nicht hilfreich und gab an, dass er die Liste nicht hat. Kostenloser Test-Chat

Das ist nicht alles. Als wir versuchten, uns über die mobile App anzumelden, waren wir überrascht, a 7 Tage kostenlose Testversion auf dem Startbildschirm angezeigt. Es dauerte jedoch eine plötzliche Wendung nach Süden, als wir darauf klickten.

Anscheinend ist es nicht verfügbar, was sehr enttäuschend war. Es sollte nicht da sein, wenn es nicht existiert.

Kostenlose ExpressVPN-Testversion 1

Wir verstehen die Gründe, warum diese kostenlosen Testversionen etwas kompliziert sind. Benutzer können einen kostenlosen Dienst missbrauchen, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie sich ihre Aktionen auf den Dienst auswirken.

Das Urteil

Beide VPNs sind Gewinner in der Preisabteilung. Während NordVPN billiger ist, bietet ExpressVPN viel mehr Zahlungsmöglichkeiten. Die beiden VPNs haben eine 30-tägige Rückerstattungsrichtlinie und ein kostenlose Testversion unter bestimmten Bedingungen.

ExpressVPN vs NordVPN – Das Urteil

Es besteht kein Zweifel, dass diese beiden VPN-Dienstanbieter zwei der besten auf dem Markt sind. ExpressVPN macht es für uns leicht, aber NordVPN ist auch kein Pushover. Hier können Sie einfach nichts falsch machen, unabhängig davon, für welches VPN Sie sich letztendlich entscheiden. Weitere Informationen zu den Angeboten der einzelnen VPNs finden Sie in unserem NordVPN-Test und im ExpressVPN-Test.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me